Die Installation des Kerberos-Authentifizierungsdiensts, einer Komponente des Workspace ONE Access Connector, schlägt mit der Fehlermeldung Fehler bei der Ausführung des KerberosAuthService als DOMÄNE\Benutzername fehl, wenn das Kennwort des Domänenbenutzerkontos nicht unterstützte Zeichen enthält. Verwenden Sie diese Informationen, um das Problem zu beheben.

Wenn Sie den Kerberos-Authentifizierungsdienst installieren, geben Sie das Domänenbenutzerkonto ein, das zum Ausführen des Diensts verwendet werden soll. Der Kerberos-Authentifizierungsdienst unterstützt nur die folgenden Sonderzeichen im Kennwort des Domänenbenutzerkontos:

@!*

Wenn das Kennwort andere Sonderzeichen enthält, schlägt die Installation des Kerberos-Authentifizierungsdiensts fehl und Sie erhalten die folgende Fehlermeldung:

KerberosAuthService konnte nicht als DOMÄNE\Benutzername ausgeführt werden. Führen Sie den Dienst nach der Installation manuell als ausgewählter Benutzer aus.

Um dieses Problem zu beheben, führen Sie das Skript setupKerberos.bat aus. Das Skript unterstützt die folgenden Sonderzeichen im Kennwort des Domänenbenutzerkontos:

~`!@#$%^&*()-_+|[]{};:',<.>/?
  1. Wechseln Sie auf dem Windows-Server des Konnektors zum Verzeichnis InstallDir\Workspace_ONE_Access\Support\scripts.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf setupkerberos.bat und wählen Sie Als Administrator ausführen aus.
  3. Geben Sie das Domänenbenutzerkonto und das Kennwort ein, das nur unterstützte Sonderzeichen enthält.

    Nachdem das Skript erfolgreich ausgeführt wurde, wird eine Bestätigungsmeldung angezeigt.

  4. Starten Sie den VMware Kerberos-Authentifizierungsdienst oder starten Sie ihn neu.