Fügen Sie in der Okta-Verwaltungskonsole die VMware Workspace ONE-Anwendung aus dem Okta-Katalog hinzu und konfigurieren Sie dann die Anwendung.

Prozedur

  1. Melden Sie sich bei der Okta-Verwaltungskonsole an.
  2. Wählen Sie Anwendungen > Anwendungen aus.
  3. Klicken Sie auf App-Katalog durchsuchen.
  4. Suchen Sie nach der VMware Workspace ONE-Anwendung.
  5. Wählen Sie VMware Workspace ONE unter Integrationen aus.

    VMware Workspace ONE-App
  6. Klicken Sie auf Hinzufügen.

    Das Bild zeigt die Informationsseite der VMware Workspace ONE-App, die einen Überblick über die App und die Schaltfläche „Hinzufügen“ enthält.
  7. Geben Sie im Textfeld Basis-URL Ihre Workspace ONE Access-URL ein.
    Beispiel: https://example.vmwareidentity.com
    Das Bild zeigt die Seite „Allgemeine Einstellungen“ mit der Anwendungsbezeichnung VMware Workspace ONE und der Basis-URL https://example.vmwareidentity.com.
  8. Klicken Sie auf Fertig.
  9. Klicken Sie auf die Registerkarte Bereitstellung und anschließend auf API-Integration konfigurieren.

    Schaltfläche „API-Integration konfigurieren“
  10. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen API-Integration aktivieren.

    „API-Integration aktivieren“ auswählen
  11. Fügen Sie im Textfeld API-Token das Zugriffstoken ein, das Sie in Generieren des OAuth-Zugriffstoken mit Postman erstellt haben.
  12. Klicken Sie auf API-Anmeldedaten testen und stellen Sie sicher, dass eine Erfolgsmeldung angezeigt wird, bevor Sie fortfahren.

    Erfolgsnachricht
  13. Klicken Sie auf Speichern.
  14. Klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten.

    Auf „Bearbeiten“ klicken
  15. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen Aktivieren für Benutzer erstellen, Benutzerattribute aktualisieren und Benutzer deaktivieren und klicken Sie dann auf Speichern.

    Erstellen und Deaktivieren von Benutzern aktivieren
  16. Scrollen Sie nach unten und bearbeiten Sie das Attribut Domäne.

    Domäne bearbeiten
  17. Bearbeiten Sie die Domäne so, dass sie der Domäne entspricht, die Sie beim Erstellen des Verzeichnisses in Erstellen eines Verzeichnisses vom Typ „Andere“ in Workspace ONE Access verwendet haben.

    Domäne aktualisieren
  18. Klicken Sie auf Speichern.

Nächste Maßnahme

Die Einrichtung der SCIM-Bereitstellung ist abgeschlossen.

Wechseln Sie zur Registerkarte Zuweisungen in der VMware Workspace ONE-Anwendung und weisen Sie die Anwendung Benutzern oder Gruppen zu. Wenn Sie die Anwendung einem Benutzer zuweisen, wird der Benutzer in Workspace ONE Access erstellt. Wenn Sie die Anwendung für einen Benutzer entfernen, wird der Benutzer in Workspace ONE Access deaktiviert.

Sie können die Registerkarte Übertragen für Gruppen in der VMware Workspace ONE-Anwendung aufrufen, um Gruppen an Workspace ONE zu übertragen. Wenn Sie eine Gruppe übertragen, wird die Gruppe in Workspace ONE Access erstellt und die Gruppenmitgliedschaft wird übertragen. Mitglieder der Gruppe muss bereits die VMware Workspace ONE-Anwendung zugewiesen sein.

Hinweis: Die Verwendung der gleichen Okta-Gruppe für Zuweisungen und für die Übertragung von Gruppen wird derzeit nicht unterstützt. Um eine konsistente Gruppenmitgliedschaft zwischen Okta und Workspace ONE Access aufrechtzuerhalten, müssen Sie eine separate Gruppe erstellen, die so konfiguriert ist, dass sie Gruppen an Workspace ONE Access überträgt.