Überprüfen Sie nach der Bereitstellung von Workspace ONE Access Integration Broker und der Einrichtung von PowerShell-Remoting die Verbindung mit der Citrix-Serverfarm.

Prozedur

  1. Geben Sie in einem Browser die entsprechende URL für Ihre Citrix-Farm-Version ein.
    • Citrix XenApp oder XenDesktop-Serverfarm 7.x oder höher

      https://IBhostname/IB/API/RestServiceImpl.svc/hznxenapp/admin/xenfarminfo?computerName=XenAppServerHostname&xenappversion=Version7x

    • Citrix Server Farm 6.5

      https://IB-Hostname/IB/API/RestServiceImpl.svc/hznxenapp/admin/xenfarminfo?computerName=XenAppServer-Hostname&xenappversion=Version65orLater

    • Citrix Server Farm 6.0

      https://IB-Hostname/IB/API/RestServiceImpl.svc/hznxenapp/admin/xenfarminfo?computerName=XenAppServer-Hostname&xenappversion=Legacy

  2. Prüfen Sie die Ausgabe.
    Wenn Integration Broker ordnungsgemäß konfiguriert ist, werden auf der Seite Informationen zur Citrix-Serverfarm angezeigt, darunter folgende:

    "[{\"FarmName\":\"test data\",\"ServerVersion\":\" 6.0.6410\",\"AdministratorType\":\"Full\",\"SessionCount\":\"2\",\"MachineName\":\"test data\"}]”

    Wenn die Webseite nicht die Serverfarm-Informationen anzeigt, überprüfen Sie die Protokolle auf dem Integration Broker-Server unter %programdata%/VMware/HorizonIntegrationBroker.