Bei der Authentifizierungsmethode „Kennwort (Cloud-Bereitstellung)“ werden der Benutzername und das Kennwort mit Ihrem Unternehmensverzeichnis abgeglichen.

Sie richten die Kennwortauthentifizierung ein, wenn Sie ein Verzeichnis im Workspace ONE Access-Dienst erstellen. Sie können die Kennwortauthentifizierung auch später über den Abschnitt „Integrationen“ > „Methode für Konnektor-Authentifizierung“ in der Workspace ONE Access-Konsole einrichten.

Wenn Sie die Kennwortauthentifizierung konfigurieren, wählen Sie die Verzeichnistypen aus, die den Verzeichnistypen für Verzeichnissynchronisierungsdienste entsprechen, die Sie für das Verzeichnis konfiguriert haben.

Tabelle 1. Verzeichnistypen
Verzeichnissynchronisierungstyp Wählen Sie einen dieser Kennwortverzeichnistypen aus
Active Directory über LDAP/IWA
  • Active Directory mit festem Host und Port. Sie haben ein Verzeichnis erstellt, das einen festen Host und Port verwendet.
  • Active Directory mit DNS-Lookup. Sie haben ein Verzeichnis erstellt, das die DNS-Dienstidentifizierungssuche verwendet.
  • Verzeichnis des globalen Katalogs. Sie haben ein Verzeichnis erstellt, das den globalen Katalog verwendet.
  • IWA-Verzeichnis . Sie haben ein Verzeichnis für die Verwendung der integrierten Windows-Authentifizierung erstellt.
LDAP-Verzeichnis LDAP-Verzeichnis. Ein Verzeichnis, das für die Integration in Ihr LDAP-Unternehmensverzeichnis erstellt wurde.