Der VMware Workspace ONE® Access™ Connector ist eine lokale Komponente von VMware Workspace ONE Access (vormals bekannt als VMware Identity Manager™), die mit Ihrer lokalen Infrastruktur wie Active Directory, RADIUS und RSA SecurID vernetzt wird, um Verzeichnisintegration und Benutzerauthentifizierung zu ermöglichen.

Der Konnektor enthält die folgenden Unternehmensdienste:

  • Verzeichnissynchronisierungsdienst

    Synchronisiert Benutzer von Active Directory- oder LDAP-Verzeichnissen mit dem Workspace ONE Access-Dienst.

  • Benutzerauthentifizierungsdienst

    Bietet Konnektor-basierte Authentifizierungsmethoden, einschließlich Kennwort (Cloud-Bereitstellung), RSA SecurID (Cloud-Bereitstellung) und RADIUS (Cloud-Bereitstellung).

  • Kerberos-Authentifizierungsdienst

    Bietet Kerberos-Authentifizierung für interne Benutzer.

Hinweis: Der Workspace ONE Access 20.01 Connector unterstützt keine virtuellen Apps (Citrix-, Horizon-, Horizon Cloud- und ThinApps-Integrationen). Um Horizon-, Horizon Cloud- oder Citrix-Anwendungen und -Desktops zu integrieren, verwenden Sie VMware Identity Manager Connector (Windows), Version 19.03. Zum Integrieren von ThinApp-Paketanwendungen verwenden Sie VMware Identity Manager Connector (Linux), Version 2018.8.1.0.

Die Unternehmensdienste können einzeln auf separaten Windows-Servern oder gemeinsam auf demselben Server installiert werden. Wenn Sie den Konnektor installieren, wählen Sie aus, welche Dienste installiert werden sollen. Die Dienste werden unabhängig voneinander ausgeführt und können getrennt beendet, gestartet und verwaltet werden.

Alle Dienste, mit Ausnahme des Kerberos-Authentifizierungsdiensts, sind ausgehend und benötigen keine eingehende Verbindung.

Der Workspace ONE Access Connector wird nur auf Windows-Servern installiert.

Verwandte Dokumentation