Bei Verwendung der RSA SecurID-Authentifizierung wird Workspace ONE Access als Authentifizierungs-Agent im RSA SecurID-Server konfiguriert. Bei der RSA SecurID-Authentifizierung müssen die Benutzer ein Token-basiertes Authentifizierungssystem verwenden. RSA SecurID ist eine empfohlene Authentifizierungsmethode für Benutzer, die von außerhalb des Unternehmensnetzwerks auf Workspace ONE Access zugreifen.

Anschließend konfigurieren Sie die RSA SecurID-Serverinformationen im Workspace ONE Access Connector.

Wenn Sie SecurID konfigurieren, um zusätzliche Sicherheit zu bieten, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Netzwerk für Ihre Workspace ONE Access-Bereitstellung richtig konfiguriert ist. Insbesondere müssen Sie sich für SecurID vergewissern, ob der richtige Port geöffnet ist, damit Benutzer außerhalb Ihres Netzwerks über SecurID authentifiziert werden können.

Nach der Ausführung des Setup-Assistenten des Workspace ONE Access Connector und der Konfiguration Ihrer Active Directory-Verbindung verfügen Sie über die erforderlichen Informationen zur Vorbereitung des RSA SecurID-Servers. Nach dem Vorbereiten des RSA SecurID-Servers für Workspace ONE Access müssen Sie SecurID in der Workspace ONE Access-Konsole aktivieren.