Sie konfigurieren die Authentifizierungsmethoden im Dienst in den integrierten Identitätsanbietern.

Für die folgenden Authentifizierungsmethoden ist kein Konnektor erforderlich. Sie aktivieren und konfigurieren die Authentifizierungsmethoden unter „Identitäts- und Zugriffsmanagement“, „Verwalten“ > „Authentifizierung“ und weisen die Authentifizierungsmethode einem integrierten Identitätsanbieter zu.

  • Externer Zugriffstoken für Workspace ONE UEM
  • Mobile SSO-Anmeldung für iOS
  • Zertifikat (Cloud-Bereitstellung)
  • Kennwort mittels AirWatch Connector
  • Workspace ONE Verify für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  • Mobile SSO-Anmeldung für Android
  • Geräte-Compliance mit Workspace ONE UEM
  • Kennwort (Lokales Verzeichnis)

Nach dem Aktivieren der Authentifizierungsmethoden können Sie Zugriffsrichtlinien für diese Authentifizierungsmethoden erstellen.

Deaktivieren von integrierten Identitätsanbietern zugewiesenen Authentifizierungsmethoden

Sie können konfigurierte Authentifizierungsmethoden auf der Seite „Authentifizierung“ deaktivieren. Wenn Sie eine Authentifizierungsmethode deaktivieren und die Authentifizierungsmethode einem Identitätsanbieter zugewiesen ist, wird die Authentifizierungsmethode im entsprechenden Identitätsanbieter deaktiviert. Die Authentifizierungsmethode wird auch aus allen Zugriffsrichtlinienregeln als Option entfernt.

Wichtig: Wenn die Authentifizierungsmethode, die Sie deaktiviert haben, in einer Zugriffsrichtlinienregel konfiguriert war, muss die Zugriffsrichtlinienregel aktualisiert und eine andere Authentifizierungsmethode ausgewählt werden. Wenn die Zugriffsrichtlinienregel nicht aktualisiert wird, können Benutzer sich möglicherweise nicht bei ihrem App-Portal anmelden oder auf Ressourcen zugreifen.

Wenn Sie eine Authentifizierung für einen bestimmten integrierten Identitätsanbieter deaktivieren möchten, deaktivieren Sie auf der Konfigurationsseite des integrierten Identitätsanbieters das Kontrollkästchen für die zugewiesene Authentifizierungsmethode.