Katalogeinstellungen im Workspace ONE Access-Dienst umfassen globale Einstellungen, die für alle Ressourcen im Katalog gelten sowie Einstellungen entweder für spezifische Web-Anwendungen oder für virtuelle Anwendungen.

Auf die folgenden Einstellungen für den globalen Katalog kann über das Menü „Katalog“ > „Einstellungen“ zugegriffen werden.

  • Globale Einstellungen zum Deaktivieren der Voreinstellungen für das Startprogramm fordern zum Herunterladen von Hilfsanwendungen für virtuelle Apps auf.
  • Remotezugriff auf Apps zum Erstellen von Clients zur Aktivierung des Zugriffs auf Remoteanwendungen.
  • Aktivieren Sie People Search, um das Personenverzeichnis in Hub-Dienste zu verwenden.

Das Menü „Katalog“ > „Web-Apps“ > „Einstellungen“ auf der Seite „Web-Apps“ beinhaltet globale Genehmigungen zum Verwalten des Zugriffs auf Apps, die Genehmigungen erfordern, sowie die Seite „SaaS-Apps“ zum Generieren von Signaturzertifikaten.

Die Seite „Katalog“ > „Virtuelle Apps“ > „Virtuelle App-Einstellungen“ beinhaltet Netzwerkeinstellungen, die konfigurierte Netzwerkbereiche auflisten, die Seite „Veröffentlichte Citrix-Anwendungen“ zum Bearbeiten der Einstellungen für einzelne veröffentlichte Citrix-Anwendungen und -Desktops und einen Link zu Warnungen der ThinApp-Anwendung zum Anzeigen von ThinApp-Warnungen.

Weitere Informationen zum Einrichten von Ressourcen finden Sie in VMware Workspace ONE Access.

Wenn Workspace ONE Access in Workspace ONE UEM integriert ist, navigieren Sie über die Seite „Katalog > Hub-Konfiguration“ zur Hub-Dienste-Konsole, um die Darstellung des Katalogs in der Workspace ONE Intelligent Hub-App und auf -Geräten und in der Ansicht des Hub-Webbrowsers anzupassen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Dokumentation zu Workspace ONE Hub-Dienste.