Die Zero-Touch-Registrierung ermöglicht die gesammelte Konfiguration von mehreren Android-Geräten mit Workspace ONE UEM als EMM-Anbieter, ohne dass jedes Gerät manuell eingerichtet werden muss. Mit der Zero-Touch-Registrierung bei der Android (Legacy)-Migration können Sie Ihre Geräte problemlos in den vollständig verwalteten Modus versetzen und sicherstellen, dass die Migration sicher abgeschlossen wird.

Noch nicht festgelegt

Prozedur

  1. Richten Sie die Workspace ONE UEM console ein, indem Sie für die Erfüllung der Voraussetzungen für die Android (Legacy)-Migration sorgen. Entsprechende Schrittanweisungen finden Sie hier.
  2. Schließen Sie die Zero-Touch-Registrierung ab, um Ihre Geräte dem Zero-Touch-Portal hinzuzufügen. Die ersten Schritte hierzu finden Sie unter Registrieren eines Android-Geräts über das Zero Touch-Portal.
  3. Testen Sie und vergewissern Sie sich, dass der Migrationsfluss für Ihre Testgeräte funktioniert.
    Hinweis: Denken Sie daran, dass für eine erfolgreiche Migration ein WLAN-Profil erstellt werden muss.
  4. Senden Sie einen Gerätezurücksetzungsbefehl an die Geräte, die zuvor mit Android (Legacy) verwaltet wurden.