Workspace ONE UEM verwendet das EAS-Profil (Exchange ActiveSync) auf Android-Geräten, um eine sichere Verbindung mit internen E-Mails, Kalendern und Kontakten über Mail-Clients zu gewährleisten. Die konfigurierten EAS-E-Mail-Einstellungen für das Work-Profil gelten beispielsweise für alle E-Mail-Anwendungen, die aus dem Workspace ONE UEM-Katalog mit einem Badge-Symbol heruntergeladen werden, nicht für die persönliche E-Mail des Benutzers.

Voraussetzungen

Sobald alle Benutzer eine E-Mail-Adresse und einen Benutzernamen haben, können Sie mit folgenden Schritten ein Exchange Active Sync-Profil erstellen.

Hinweis: Das Exchange Active Sync-Profil gilt für die Modi „Work-Profil“ und „Vom Unternehmen verwaltetes Gerät“.

Prozedur

  1. Navigieren Sie zu Geräte > Profile und Ressourcen > Profile > Hinzufügen > Profil hinzufügen > Android.
  2. Konfigurieren Sie die allgemeinen Profileinstellungen nach Bedarf.
  3. Wählen Sie das Exchange ActiveSync-Profil und konfigurieren Sie die folgenden Einstellungen.
    Einstellungen Beschreibung
    Mailclienttyp Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü einen E-Mail-Client aus, der per Push auf die Benutzergeräte übertragen wird.
    Host Geben Sie die externe URL des ActiveSync-Servers des Unternehmens an.
    Servertyp

    Wählen Sie Exchange oder Lotus.

    SSL verwenden Aktivieren, um EAS-Daten zu verschlüsseln.
    Validierungsüberprüfungen von SSL-Zertifikaten deaktivieren Aktivieren, um Secure Socket Layer-Zertifizierungen zuzulassen.
    S/MIME

    Aktivieren, um ein S/MIME-Zertifikat auszuwählen, das Sie der Anmeldedaten-Nutzlast als Benutzerzertifikat zuordnen.

    • S/MIME-Signaturzertifikat: Wählen Sie das Zertifikat, um das Bereitstellen von S/MIME-Zertifikaten an den Client zum Signieren der Nachricht zulassen.
    • S/MIME-Verschlüsselungszertifikat: Wählen Sie das Zertifikat, um das Bereitstellen von S/MIME-Zertifikaten an den Client zum Verschlüsseln der Nachricht zulassen.
    Domäne Verwenden Sie Suchwerte, um den gerätespezifischen Wert zu verwenden.
    Benutzername Verwenden Sie Suchwerte, um den gerätespezifischen Wert zu verwenden.
    E-Mail-Adresse Verwenden Sie Suchwerte, um den gerätespezifischen Wert zu verwenden.
    Kennwort

    Leer lassen, um Endbenutzern zu erlauben, ihr eigenes Kennwort festzulegen.

    Anmeldezertifikat Wählen Sie im Dropdown-Menü das verfügbare Zertifikat aus.
    Standardmäßige Signatur Geben Sie eine standardmäßige E-Mail-Signatur ein, die in neuen E-Mails angezeigt werden soll.
    Maximale Größe für Anhänge (in MB) Geben Sie die maximale Größe für Anhänge ein, die dieser Benutzer versenden darf.
    Synchronisierung von Kontakten und Kalender zulassen Aktivieren, um Kontakte und Kalender für die Synchronisierung mit Geräten zuzulassen.
  4. Wählen Sie Speichern & Veröffentlichen, um das Profil zugehörigen Geräten zuzuweisen.