Fügen Sie im Zero Touch-Portal die Registrierungs-Konfigurationen hinzu, die auf das Gerät angewendet werden sollen, sobald der Workspace ONE Intelligent Hub heruntergeladen wird.

Hinweis: Die Zero-Touch-Registrierung wird nur von Geräten mit Android 8.0 (Oreo) unterstützt. Für Samsung-Geräte verwenden Sie bitte Knox Mobile Enrollment.

Prozedur

  1. Navigieren Sie zu der Registerkarte Konfigurationen, und klicken Sie auf das +.
  2. Geben Sie die folgenden Details für die Registrierung ein:
    Einstellung Beschreibung
    Name der Konfiguration Geben Sie einen Namen für diese Konfiguration ein.
    EMM DPC

    Wählen Sie „Workspace ONE Intelligent Hub“.

    Dadurch wird sichergestellt, dass Workspace ONE Intelligent Hub als Teil des werksseitigen Setup heruntergeladen wird.

    DPC Extras

    Geben Sie die Anmeldedaten für die Registrierung ein, die im Workspace ONE Intelligent Hub konfiguriert werden. Sie können die Workspace ONE UEM-Konsole, Server-URL, Gruppen-ID, sowie Benutzername und Kennwort für die Registrierung einschließen.

    Endbenutzer stellt Gerät bereit:

    In diesem Fall geben Sie keinen Benutzernamen und kein Kennwort an. Der Benutzer gibt diese ein, wenn er bei der Einrichtung des Geräts dazu aufgefordert wird.

    {  "android.app.extra.PROVISIONING_ADMIN_EXTRAS_BUNDLE": 
    { "serverurl": "https://airwatch.console.com", "gid": "groupID"} }

    Für die Zero-Touch Registrierung:

    Dieses Szenario wird empfohlen, wenn alle Geräte für einen einzigen Benutzer bereitgestellt werden oder Benutzername und Kennwort für die Registrierung bekannt sind.

    {  "android.app.extra.PROVISIONING_ADMIN_EXTRAS_BUNDLE": 
    { "serverurl": "https://airwatch.console.com", "gid":
     "groupID", "un":"username", "pw":"password" } }
    Firmenname Geben Sie den Namen Ihrer Organisation ein.
    Kontakt-E-Mail-Adresse Geben Sie die E-Mail-Adresse ein, unter der Endbenutzer Hilfe bei Problemen erhalten.
    Kontakt-Telefonnummer Geben Sie die Telefonnummer ein, unter der Endbenutzer Hilfe bei Problemen erhalten.
    Benutzerdefinierte Nachricht Geben Sie eine benutzerdefinierte Nachricht an den Endbenutzer ein, die vor dem Download des Workspace ONE Intelligent Hub angezeigt wird.
  3. Wählen Sie Anwenden.
  4. Weisen Sie unter der Registerkarte Geräte die Konfigurationen durch Auswahl der Registrierungskonfiguration aus, die auf das Gerät angewendet werden soll.
    Sie müssen sich an Ihren Mobilfunkanbieter/Gerätehändler wenden, um IMEI und Seriennummern von Geräten zu erhalten.