Mit dem Anwendungssteuerungsprofil können Sie den Anwendungszugriff auf Ihre Android-Geräte steuern, ein Profil für die Blacklist erstellen und Systemanwendungen verhindern, deinstallieren oder aktivieren.

Prozedur

  1. Gehen Sie zuRessourcen > Profile und Baselines > Profile > Hinzufügen > Profil hinzufügen > Android.
  2. Konfigurieren Sie die allgemeinen Profileinstellungen nach Bedarf.
  3. Wählen Sie die Nutzlast für Anwendungssteuerung.
  4. Konfigurieren Sie die folgenden Einstellungen, um die Kontrollstufe für Ihre Anwendungseinsätze festzulegen:
    Einstellung Beschreibung

    Zugang zu Apps auf Blacklist deaktivieren

    Wählen Sie diese Option aus, um den Zugriff auf Anwendungen zu deaktivieren, die auf der unter „Anwendungsgruppen“ definierten Blacklist stehen.

    Bei Aktivierung deinstalliert diese Option die Anwendung nicht vom Gerät.

    Deinstallation erforderlicher Anwendungen verhindern Aktivieren Sie diese Option, um die Deinstallation von unter „Anwendungsgruppen“ festgelegten erforderlichen Anwendungen zu verhindern.
    Systemanwendungen aktivieren Aktivieren Sie diese Option, um vorinstallierte Anwendungen einzublenden, die als Whitelist-Anwendungen in Anwendungsgruppen definiert sind.

    Für COPE gilt für die private Seite das Kontrollkästchen „Vom Unternehmen verwaltet“ und für die Unternehmensseite „Work-Profil“.

  5. Wählen Sie Speichern und veröffentlichen.