Mit einem konfigurierten WLAN-Profil können Geräte mit Unternehmensnetzwerken verbunden werden, sogar wenn sie verborgen, verschlüsselt oder geschützt sind.

Das WLAN-Profil kann für Endbenutzer nützlich sein, die zu verschiedenen Geschäftsstellen reisen, die ihre eigenen speziellen Drahtlosnetzwerke haben. Damit können sie ihre Geräte auch automatisch konfigurieren, um sich im Büro mit dem entsprechenden Drahtlosnetzwerk zu verbinden.

Wird ein WLAN-Profil per Push auf Geräte mit Android 6.0 oder höher übertragen und ein Benutzer bereits ein Gerät mit einem WLAN-Gerät durch manuelles Einrichten verbunden hat, so kann die WLAN-Konfiguration nicht durch Workspace ONE UEM geändert werden. Wurde das WLAN-Kennwort beispielsweise geändert und Sie übertragen das aktualisierte Profil per Push auf registrierte Geräte, dann müssen einige Benutzer ihre Geräte manuell mit dem neuen Kennwort aktualisieren.