SafetyNet-Nachweis ist eine Google-API, die zur Validierung der Integrität des Geräts verwendet wird, um sicherzustellen, dass das Gerät nicht gefährdet ist.

SafetyNet validiert Software-und Hardwareinformationen auf dem Gerät und erstellt ein Profil dieses Geräts. Mithilfe dieses Nachweises können Sie erkennen, ob ein bestimmtes Gerät manipuliert oder modifiziert wurde. Wenn Workspace ONE UEM Console die SafetyNet-Nachweis-API ausführt und meldet, dass das Gerät kompromittiert wurde, wird das Gerät auf der Seite „Gerätedetails“ von UEM Console als kompromittiert gemeldet. Wenn das Gerät vom SafetyNet-Nachweis als beschädigt erkannt wird, kann der Status des Geräts als „beschädigt“ nur rückgängig gemacht werden, indem das betroffene Gerät erneut registriert wird.

Es ist wichtig zu beachten, dass SafetyNet Attestation den kompromittierten Status nicht neu auswertet, nachdem es anfänglich gemeldet wurde.

SafetyNet-Nachweis wird nur mit Workspace ONE Intelligent Hub unterstützt.

Weitere Informationen finden Sie unter SafetyNet-Nachweis aktivieren.