Um Android-Geräte gemeinsam nutzen zu können, müssen Sie die Geräte mit Workspace ONE Intelligent Hub registrieren, die Workspace ONE Launcher-App als standardmäßige Startseite festlegen und das Launcher-Profil erstellen und zuweisen. Während der Registrierung wird Workspace ONE Launcher automatisch heruntergeladen. Sie müssen jedoch festlegen, welche Version der Launcher-Anwendung an die Geräte übertragen wird.

Prozedur

  1. Navigieren Sie zu Geräte > Geräteeinstellungen > Android > Dienstanwendungen.
  2. Konfigurieren Sie die entsprechenden Einstellungen:
    Einstellung Beschreibung
    Immer die aktuellste Launcher-Version verwenden Ist diese Funktion aktiviert, wird die aktuelle Version der Anwendung automatisch auf die Geräte übertragen, sobald sie verfügbar ist.
    Launcher-Version Wählen Sie im Dropdown-Menü manuell die Version, die Sie auf die Geräte übertragen möchten.
  3. Wählen Sie Speichern.
  4. Navigieren Sie zu Geräte > Profile und Ressourcen >  Profile > Hinzufügen > Profil hinzufügen > Android > Launcher und konfigurieren Sie das Launcher-Profil für jede untergeordnete Organisationsgruppe. Dieses Profil sollte alle gängigen Einstellungen umfassen, die für diese Organisationsgruppe wichtig sind.
    Wichtig: Sie sollten unbedingt die Einstellung Admin-Kennung beibehalten, wenn Launcher-Profil vom Gerät entfernt wird aktivieren, um sicherzustellen, dass Staging-Benutzer und die Benutzer der Gemeinschaftsgeräte sich nicht bei der Launcher-Anwendung abmelden können, ohne die Admin-Kennung einzugeben.
    Weisen Sie einem Staging-Benutzer nicht das Launcher-Profil zu.
  5. Registrieren Sie das Gerät als Staging-Benutzer für die Registrierungsorganisationsgruppe. Standardmäßig wird die Launcher-APK-Datei installiert, und der Anmeldebildschirm wird angezeigt.
    Hinweis: Die Launcher-APK-Datei muss installiert werden, bevor das Launcher-Profil als Teil der Einstellungen für gemeinsam genutzte Geräte übertragen wird.
  6. Melden Sie sich an, indem Sie die Gruppen-ID, den Namen und das Kennwort des Benutzers des Gemeinschaftsgeräts eingeben, und weisen Sie das Gerät so diesem Benutzer sowie der entsprechenden untergeordneten Organisationsgruppe zu. Nun wird das Launcher-Profil auf das Gerät übertragen, und die Konsole zeigt an, welcher Benutzer auf dem Gerät angemeldet ist.
    Wichtig: Geben Sie die Gruppen-ID nur ein, wenn Sie in den Einstellungen für Gemeinschaftsgeräte für den Gruppenzuweisungsmodus die Option Benutzer zur Eingabe bezüglich Organisationsgruppe auffordern aktiviert haben.
  7. Melden Sie sich auf dem Gerät beim Launcher-Profil ab. Dadurch wird das Gerät automatisch wieder dem Staging-Benutzer und der ursprünglichen Registrierungsorganisationsgruppe zugewiesen, und auch das Launcher-Profil wird entfernt.