Übernehmen Sie diese Richtlinien und Einschränkungen ggf., um optimale Erfahrungswerte und Wartung für Ihren bestimmten Zweck mithilfe von Richtlinien für den Einzelanwendungsmodus sicherzustellen. Diese Empfehlungen sind hilfreich, wenn Sie ein Einzelanwendungsmodus-Profil für Kiosk-Geräte bereitstellen und Anwendungsbeispiele mit digitaler Signatur, in denen ein Endbenutzer dem Gerät nicht zugeordnet ist.

Erstellen Sie ein „eingeschränktes“ Profil, und konfigurieren Sie das Profil wie folgt:

  • Deaktivieren Sie unter Gerätefunktionalität die folgenden Optionen:
    • Statusleiste zulassen: Dies sorgt für ein immersives Erlebnis wenn das Gerät auf eine einzige Anwendung beschränkt ist.
    • Tastensperre zulassen: So wird sichergestellt, dass das Gerät nicht gesperrt wird.
  • Aktivieren Sie unter Gerätefunktionalität die folgenden Optionen:
    • Bildschirm Ein erzwingen beim Laden mit AC-Ladegerät
    • Bildschirm Ein erzwingen beim Laden mit USB-Ladegerät
    • Bildschirm Ein erzwingen beim Laden mit drahtlosem Ladegerät

    Diese Optionen stellen sicher, dass der Bildschirm des Geräts stets für die Interaktion eingeschaltet ist.

Stellen Sie das Profil „Richtlinie für System-Updates“ bereit, um sicherzustellen, dass das Gerät mit minimalem manuellen Eingriff die neuesten Updates erhält.