Definieren Sie Netzwerkbereiche mit IP-Adressen, die für die Benutzeranmeldung bei SaaS-Anwendungen zulässig sind. Weisen Sie diese Bereiche zu, wenn Sie Zugriffsregeln auf SaaS-Anwendungen anwenden.

Voraussetzungen

Sie benötigen die Netzwerkbereiche für die Bereitstellung von Workspace ONE Access und Workspace ONE UEM. In der Regel verfügt die Netzwerkabteilung der Organisation über die Netzwerktopologie.

Prozedur

  1. Navigieren Sie zu Ressourcen > Apps > Zugriffsrichtlinien > Netzwerkbereiche.
  2. Wählen Sie einen Namen und bearbeiten Sie den Bereich oder wählen Sie Netzwerkbereich hinzufügen.
  3. Bearbeiten Sie die Optionen zum Definieren von Bereichen.
    Einstellung Beschreibung
    Name Geben Sie für den Netzwerkbereich einen Namen ein.
    Beschreibung Geben Sie für den Netzwerkbereich eine Beschreibung ein.
    IP-Bereiche Geben Sie IP-Adressen ein, die die entsprechenden Geräte im Bereich einbeziehen.
    Zeile hinzufügen Definieren Sie mehrere IP-Bereiche.

Nächste Maßnahme

Weisen Sie Netzwerkbereiche zu anwendungsspezifischen Zugriffsrichtlinien zu. Weitere Informationen finden Sie in Konfigurieren von anwendungsspezifischen Zugriffsrichtlinien.