Bei benutzerdefinierten MDM-Anwendungen handelt es sich um einen Typ von Anwendungsgruppe, der speziell zur Nachverfolgung von Geräteinformationen, wie Standort- oder Jailbreak-Status, erstellt wurde. Ermöglichen Sie Workspace ONE UEM, benutzerdefinierte MDM-Anwendungen zu erkennen, damit Sie diese speziellen Anwendungsgruppen zur Erfassung von Informationen, Fehlerbehandlungen und Nachverfolgung von Inventar zuweisen können.

Workspace ONE UEM unterstützt benutzerdefinierte MDM-Anwendungen, die für Android- und Apple iOS-Plattformen erstellt wurden. Laden Sie sie als interne Anwendungen hoch.

Aktivieren Sie „Benutzerdefinierte MDM-Anwendungen verwenden“, damit diese Option im Anwendungsgruppenmenü von Workspace ONE UEM zur Auswahl steht. Workspace ONE UEM entfernt keine benutzerdefinierten MDM-Anwendungen, wenn die Compliance Engine diese auf Geräten erkennt. Diese Anwendungen sind zur Überprüfung, Nachverfolgung und Fehlerbehebung bestimmt.

Prozedur

  1. Navigieren Sie zu Gruppen & Einstellungen > Alle Einstellungen > Geräte und Benutzer > Allgemein > Registrierung.
  2. Wählen Sie Anpassung.
  3. Aktivieren Sie Benutzerdefinierte MDM-Anwendungen verwenden.