Workspace ONE UEM Console ermöglicht es Ihnen, Anwendungen als Link bereitzustellen. Wenn Anwendungspakete in einem Repository, intern in Ihrem Netzwerk oder in einer Cloud gespeichert sind, können Sie die Anwendung mithilfe von Links zu diesen Repositorys Workspace ONE UEM Console hinzufügen. Sie können die nachfolgend genannten Lieferkonfigurationen nutzen, um dem Endbenutzer Anwendungen als Link bereitzustellen.

Hosten und Verteilen von Anwendungen aus dem Cloud-Speicher

Wenn Sie Cloud-Speicher zum Hosten einer internen Anwendung verwenden, erleichtert Workspace ONE UEM die Verbindung für das Gerät, um das Anwendungspaket aus dem Cloud-Speichersystem abzurufen, sobald die Bereitstellung initiiert wird. Workspace ONE UEM unterstützt derzeit keine Cloud-Speichersystem-Links, die eine Authentifizierung erfordern. Es ist wichtig, dass das interne Anwendungspaket, das Sie auf einem Cloud-Speichersystem hosten, ein direkter Link ist. Dieser direkte Link ermöglicht es den Endbenutzern, das Anwendungspaket über die URL zu akzeptieren.

Herunterladen und Verteilen mit Workspace ONE UEM

Wählen Sie diese Option aus, wenn Workspace ONE UEM die Paketdatei von einem Link abrufen und speichern soll, anstatt den Link direkt an Endbenutzer zu verteilen. Diese Funktionalität ist praktisch für Kunden, die Workspace ONE UEM für die kontinuierliche Integration zwischen Systemen zur Verteilung von Anwendungen verwenden. Navigieren Sie zur API-Hilfe in der Konsole, um den API-Wert zu finden. Workspace ONE UEM lädt auch Pakete herunter, die in Ihrem internen Netzwerk-Repository gehostet werden, aber Sie müssen die Option aktivieren, um mit Content Gateway auf sie zuzugreifen.
Hinweis: Windows Anwendungsbereitstellungen erfordern derzeit die Auswahl von Herunterladen und Verteilen über WS1 UEM-Server, wenn Sie sie als Link bereitstellen.

Hosten einer Anwendung im internen Netzwerk-Repository

Wenn Sie ein Repository in Ihrem internen Netzwerk verwenden, erleichtert Content Gateway die Verbindung für das Gerät, um die Anwendung aus diesem Repository abzurufen, wenn Workspace ONE UEM Console die Bereitstellung initiiert. Sie können interne Anwendungen in Ihrem Netzwerk hosten und die Anwendungen mit Workspace ONE UEM verwalten. Workspace ONE UEM verwendet Windows-Dateifreigabeprotokolle, um extern gehostete Anwendungen für Benutzergeräte verfügbar zu machen.

Hinweis:

Das Hinzufügen eines Anwendungspaketlinks zu einem internen Repository für den Zugriff über Content Gateway wird nicht mehr unterstützt. Weitere Informationen finden Sie unter Ende der allgemeinen Unterstützung für VMware Content Gateway unter Windows und Linux. Wir empfehlen, dass Sie Apps entweder über den Cloud-Speicher oder über Workspace ONE UEM hosten und verteilen.