Workspace ONE UEM bietet eine Lösung zur Bereitstellung des eigenständigen Katalogs, ohne dass die Benutzer sich beim kompletten MDM registrieren müssen. Workspace ONE Intelligent Hub ist hierbei nicht erforderlich. Stattdessen können Endbenutzer einfach auf MAM-Anwendungen zugreifen, die einer Nur-App-Catalog-Organisationsgruppe über den eigenständigen Katalog zugewiesen wurden.

Endbenutzer können sich registrieren, und die Gruppen-ID der von Ihnen erstellten, reinen Katalog-Organisationsgruppe auswählen oder eintragen. Nach abgeschlossener Registrierung fordert das Profil des eigenständigen Katalogs zur Installation auf. Nach Abschluss wird dieses auf dem Gerät eingeblendet.

Das System erstellt Geräteeinträge für nicht verwaltete Geräte, die im eigenständigen Katalog registriert sind, zu Überprüfungszwecken in der Workspace ONE UEM Console. Der Status dieser Geräte lautet „Nur App Catalog“. Sie können den Download-Status von Anwendungen auf diesem Gerät nicht nachverfolgen. Sie können aber eine Liste aller zugewiesenen Anwendungen einsehen. Entfernt ein Anwender das nicht verwaltete Profil, entfernt Workspace ONE UEM zwar nicht die Anwendung, aber den Webclip.

Prozedur

  1. Navigieren Sie zu Gruppen & Einstellungen > Alle Einstellungen > Anwendungen > Workspace ONE > AirWatch Catalog > Eigenständiger Katalog.
  2. Konfigurieren Sie folgende Einstellungen:
    Einstellung Beschreibung
    Eigenständiger Katalog Aktivieren Sie den eigenständigen Katalog, um Benutzer, die sich in der Nur-App-Catalog-Organisationsgruppe registrieren, an der Registrierung in MDM zu hindern. Konfigurieren Sie diese Einstellung in der Nur-App-Catalog-Organisationsgruppe oder in einer übergeordneten Gruppe.
    Katalogtitel Geben Sie im Feld „Katalogtitel“ einen Titel ein.
    Symbol Laden Sie für den eigenständigen Katalog ein Bild in das Feld „Symbol“ hoch.
  3. Wählen Sie Speichern.