Die Informationen zur Anwendungsbereitstellung auf der Seite Gerätedetails liefern Administratoren Informationen zu den Anwendungen, die sie auf ihren Endbenutzergeräten über die Workspace ONE UEM console bereitstellen möchten. Der Bereitstellungsfortschritt bietet Informationen zu den Apps, die für das Gerät eines bestimmten Benutzers und die persönlichen Apps des Benutzers (abhängig von der Datenschutzrichtlinie) berechtigt sind. Die Informationen können für die Fehlerbehebung beim Anwendungsstatus auf dem jeweiligen Gerät nützlich sein.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Fortschritt der Anwendungsbereitstellung von der Seite Gerätedetails zu verfolgen.

Prozedur

  1. Navigieren Sie zu Geräte > Listenansicht > Anwendungen.
    In der Anwendungslistenansicht erhalten Sie eine Zusammenfassung der Anwendungsversionen, die für ein Gerät berechtigt sind, sowie ggf. die laufenden Installationsinformationen. Um zusätzliche Informationen zu einer bestimmten Anwendungsberechtigung für ein Gerät zu erhalten, können Sie auf den Anwendungsnamen klicken.
  2. Suchen und wählen Sie die gewünschte Anwendung.
    Der Anwendungsname verknüpft Sie mit dem Fenster Anwendungsdetails, das alle Informationen zu einer Anwendung erfasst, wie z. B. Metadaten, Zuweisungsinformationen, vom Gerät gemeldete Installationsbeispielinformationen und SDK App-Konformitätsinformationen gemeldet werden, soweit zutreffend.

    Administratoren können die Maus über das Symbol „Anwendungsstatus“ halten oder den Link „Anwendung“ verwenden, um alle Aktionen nachzuverfolgen, die von der Workspace ONE UEM console für eine bestimmte Anwendung vorgenommen werden.

    Wenn die Anwendungsinstallation ausgeführt wird, melden die Geräte je nach Plattform den Installationsfortschritt, der in der Spalte Installationsstatus angezeigt wird.