Integrieren Sie Workspace ONE UEM und Workspace ONE Access, um die Workspace ONE-Oberflächen optimal zu nutzen. Dies können Sie als einheitlichen App Catalog zur Bereitstellung einer Vielfalt von Anwendungen verwenden.

Workspace ONE Catalog und reiner Workspace ONE UEM-Modus

Sie können den Workspace ONE Catalog so konfigurieren, dass Ressourcen für Workspace ONE UEM aus Workspace ONE Access abgerufen werden. Integrieren Sie Workspace ONE UEM und Workspace ONE Access, und legen Sie dann die Option Abrufen fest. Sie müssen keine anderen Funktionen in Workspace ONE UEM wie etwa die Aktivierung eines Verzeichnisses, Einrichtung einer Authentifizierung oder Einrichtung von Zugriffsrichtlinien konfigurieren.

Informationen zu dieser Funktion finden Sie im Abschnitt zum Verwenden des „Nur UEM“-Modus von Workspace ONE für den Zugriff auf den Workspace ONE-Katalog unter https://docs.vmware.com/de/VMware-Workspace-ONE/index.html.

Unterstützte Plattformen für offenen und verwalteten Zugriff

Sie können den Zugriffstyp (offen oder verwaltet) für plattformbasierte Anwendungen konfigurieren.

Unterstützung für offenen und verwalteten Zugriff – interne Anwendungen

Plattform Verwalteter Zugriff Offener Zugriff
Android Unterstützt Unterstützt
iOS Unterstützt Unterstützt
Windows Desktop Unterstützt Nicht unterstützt
Windows Phone Unterstützt Nicht unterstützt
macOS Unterstützt Nicht unterstützt

Unterstützung für offenen und verwalteten Zugriff – öffentliche Anwendungen

Plattform Verwalteter Zugriff Offener Zugriff
Android Unterstützt Unterstützt
iOS Unterstützt Unterstützt
Windows Desktop Nicht unterstützt Unterstützt
Windows Phone Nicht unterstützt Unterstützt

Workspace ONE UEM-Anwendungen in Workspace ONE Access integrieren

Integrieren Sie Workspace ONE UEM und Workspace ONE Access, um die Workspace ONE-Oberflächen optimal zu nutzen. Dies können Sie als einheitlichen App Catalog zur Bereitstellung einer Vielfalt von Anwendungen verwenden.

Für öffentliche und interne Anwendungen können Sie den Einsatz der Anwendung auf Grundlage des Geräteverwaltungsstatus konfigurieren. Wenn Sie für eine Anwendung offenen Zugriff festlegen, kann jedes Gerät auf die Anwendung zugreifen. Wenn Sie für eine Anwendung verwalteten Zugriff festlegen, muss ein Gerät den Administratoren Berechtigungen auf ihren Geräten erteilen, um auf die Anwendung zuzugreifen.

| Zugriffs- Typ | Empfohlene Verwendung | |----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------|--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------| | Gerätebenutzer mit verwaltetem Zugriff greifen auf Ressourcen zu, indem sie Administratoren Berechtigungen auf ihren Geräten erteilen (installiert ein Managementprofil auf dem Gerät).
Die Anwendung ist für Geräte verfügbar, die bereits von Workspace ONE UEM verwaltet werden.
Wenn Workspace ONE UEM das Gerät nicht verwaltet, fordert Workspace ONE das Gerät auf, sich bei Workspace ONE UEM zu registrieren. Nach der Registrierung kann es auf die Anwendung zugreifen. Findet keine Registrierung statt, ist die Anwendung über Workspace ONE nicht zugänglich. | 1. Entfernen Sie vertrauliche Daten von Anwendungen, wenn Gerätebenutzer die Organisation verlassen oder ihre Geräte verlieren.

2. Setzen Sie App Tunneling durch, wenn Anwendungen auf das Intranet zugreifen.

3. Aktivieren von Single Sign-On für Anwendungen

4. Verfolgen Sie Benutzerübernahme und Installationsstatus für Anwendungen.

5 Setzen Sie eine Anwendung automatisch bei der Registrierung ein. | | Gerätebenutzer mit offenem Zugriff greifen auf Ressourcen zu, ohne Administratoren Berechtigungen auf ihren Geräten zu erteilen.
Die Anwendung ist für Geräte unabhängig von ihrem Verwaltungsstatus verfügbar. | 1. Gewähren Sie Anwendern sofort nach Anmeldung Zugang zur Anwendung, ohne erhöhte Sicherheitsberechtigungen zu verlangen.

2. Schlagen Sie die Verwendung der Anwendung ohne Bedingung ihrer Installation vor und lassen Sie GeräteEndbenutzer die Anwendung nach Wunsch installieren. Diese Anwendungen enthalten keine vertraulichen Unternehmensdaten und haben keinen Zugang zu geschützten, geschäftlichen Ressourcen.

3. Verteilen Sie Anwendungen ohne Workspace ONE UEM-MDM-Profil an Mitarbeiter in unterstützender Funktion, etwa Vertragspartner und Berater. | Workspace ONE ermöglicht den Zugriff auf Anwendungen auf der Registerkarte Web in der Workspace ONE UEM Console. Es ruft URL, Anwendungsbeschreibung und Symbol ab.

check-circle-line exclamation-circle-line close-line
Scroll to top icon