Workspace ONE UEM klassifiziert Anwendungen als „Intern“, „Öffentlich“ und „Web“. Diese Anwendungen können Sie je nach Typ hochladen. In diesem Thema werden die unterstützten Plattformen und die Bereitstellung für jeden Anwendungstyp beschrieben.

Tabelle 1. Anwendungstypen und unterstützte Plattformen für Windows
Anwendungstyp Unterstützte Plattformen
Intern Windows Desktop
  • APPX
Hinweis: Laden Sie eine APPX-Datei hoch, die x86, x64 oder ARM sein kann. Allerdings wird die APPX-Datei nur auf Geräten installiert, die dieselbe Architektur verwenden. Wenn Sie z. B. ARM verwenden, stellt Workspace ONE UEM keinen Installationsbefehl für die x64- und x86-Architekturen in die Warteschlange. Die Anwendung wird dann nicht an Geräte übertragen, die x64- oder x86-Architekturen verwenden.
  • EXE: Laden Sie ein EXE-Paket mit Win32-Anwendungen für Windows 10 hoch.
  • MSI: Bei der MSI-Datei, auch Windows Installer genannt, handelt es sich um ein Paket, das alle Komponenten zum Installieren, Verwalten und Entfernen der Software enthält.
Windows Phone
  • APPX
Hinweis: Laden Sie eine einzelne APPX-Datei hoch, die x86, x64 oder ARM sein kann.
Öffentlich (kostenlos und kostenpflichtig) Über den Microsoft Store für Unternehmen können Sie Anwendungen in großen Mengen kaufen, verwalten und verteilen. Falls Sie Workspace ONE UEM zur Verwaltung Ihrer Windows 10+-Geräte verwenden, können Sie die beiden Systeme integrieren. Nach der Integration beziehen Sie Anwendungen vom Microsoft Store für Unternehmen, verteilen die Anwendungen und verwalten die aktualisierten Versionen mit Workspace ONE UEM.

Sie können aus dem Microsoft Store für Unternehmen importierte öffentliche Anwendungen zuweisen, um sie mit der flexiblen Bereitstellungsfunktion auf Geräte anzuwenden. Sie können je nach Ihrer Lizenzverwaltungsstrategie Online- und Offlinelizenzen zuweisen. Weitere Informationen finden Sie unter Anwendungen mit dem Microsoft Store für Unternehmen verwalten.

Weblinks

Workspace ONE UEM console unterstützt den Windows-Desktop bei der Weitergabe und Verwaltung von Weblinks-Anwendungen. Ein Web-Clip-Profil ermöglicht die Push-Weitergabe von URLs auf Endbenutzergeräte, um mühelos auf wichtige Websites zuzugreifen.

Sie können Weblinks-Anwendungen mit zwei Methoden hinzufügen:

  • Als Anwendung im Bereich Apps & Bücher in Workspace ONE UEM console.

  • Als Web-Clip-Profil im Bereich „Geräte“ in der UEM-Konsole.