Sie können aus dem Microsoft Store für Unternehmen erworbene öffentliche Anwendungen zuweisen und sie mit der flexiblen Bereitstellungsfunktion auf Geräte anwenden. Sie können je nach Ihrer Lizenzverwaltungsstrategie Online- und Offlinelizenzen zuweisen.

Für allgemeine Informationen über die flexible Bereitstellungsfunktion, zur Priorisierung von Zuweisungen und für Einstellungsbeschreibungen, siehe Flexible Bereitstellung zum Zuweisen von Anwendungen.

Prozedur

  1. Navigieren Sie zu Apps & Bücher > Anwendungen > Systemeigen > Öffentlich.
  2. Wählen Sie die Anwendung aus und wählen Sie Zuweisen.
  3. Füllen Sie die Optionen Zuweisungen hinzufügen aus, um eine Regel hinzuzufügen.
    Einstellung Beschreibung
    Zuweisung – Onlinelizenzen Weisen Sie der Anwendung Gruppen mit Onlinelizenzen zu.

    Wenn Geräte Teil Ihres Azure Active Directory-Systems sind und in Ihrer Bereitstellung Onlinelizenzen verfügbar sind, empfangen die Geräte die Anwendung.

    Wenn Sie der Gruppe Online- und Offlinelizenzen zuweisen, bevorzugt das System Onlinelizenzen.

    Zuweisung – Offlinelizenzen Weisen Sie der Anwendung Gruppen mit Offlinelizenzen zu.

    Wenn in Ihrer Bereitstellung Offlinelizenzen verfügbar sind, empfangen die Geräte die Anwendung.

    Wenn Sie der Gruppe Online- und Offlinelizenzen zuweisen, bevorzugt das System Onlinelizenzen.

    Bereitstellung – Methode zur Bereitstellung von Anwendungen Bereitsstellungsmethode ansehen. On-Demand setzt Inhalte für Bereitstellungsagenten ein und lässt den Gerätebenutzer entscheiden, ob und wann die Inhalte installiert werden.
    Bereitstellung – DLP Konfigurieren Sie ein Geräteprofil mit einem Restriktions-Profil, um für die Anwendung Datenverlust-Präventionsrichtlinien einzurichten.

    Wählen Sie Konfigurieren. Geräte > Profile wird geöffnet. Wählen Sie Hinzufügen > Profil hinzufügen und die Plattform aus.

    • Wählen Sie für Windows Desktop Geräteprofil > Restriktionen aus und aktivieren Sie die Optionen, die für die Daten gelten sollen, die Sie schützen möchten.
    • Für Windows Phone wählen Sie Restriktionen und aktivieren Optionen, die für zu schützende Daten gelten sollen.
  4. Wählen Sie Hinzufügen und priorisieren Sie die Zuweisungen, wenn Sie mehr als eine Zuweisungsregel haben.
  5. Setzen Sie die Anwendung mit Speichern und Veröffentlichen ein.