Web-Anwendungen sind Verknüpfungen auf Android-Geräten, die die Benutzer öffnen können, um zu den vordefinierten URLs zu navigieren. Web-Anwendungen können auf den Android-Geräten ähnlich wie öffentliche Anwendungen verwaltet werden. Dazu müssen die Administratoren den Titel, die URL, den Anzeigemodus und das Symbol festlegen. Der Managed Google Play Store wird in einem iFrame gestartet, der ein Web-App-Objekt erstellt, das von Workspace ONE UEM, Google Play und dem Android-Betriebssystem wie eine öffentliche Anwendung behandelt wird.

Prozedur

  1. Navigieren Sie zu Ressourcen > Apps > Public > Anwendung hinzufügen.
  2. Wählen Sie im Dropdown-Menü Plattform die Option Android aus.
  3. Wählen Sie App Store durchsuchen aus, um im App Store nach der Anwendung zu suchen. Lassen Sie das Feld Name leer und wählen Sie Weiter aus. Google Play wird direkt über die Workspace ONE UEM console geöffnet.
  4. Wählen Sie im linken Menü Web-Apps aus.
  5. Erstellen Sie eine Web-App.
    1. Geben Sie den Titel und die URL ein.
    2. Wählen Sie den Anzeigemodus aus.
    3. Laden Sie das Symbol hoch.
    4. Wählen Sie Erstellen.
    5. Nach dem Speichern der Web-App über Speichern, wählen Sie den Zurück-Pfeil oben links aus.
    Hinweis: Es dauert etwa 30 Minuten, bis die App verfügbar ist. Sobald die Anwendung verfügbar ist, dauert es etwa 10 Minuten, bis eine Web-Anwendung veröffentlicht wird.
  6. Wählen Sie die Web-App aus.
  7. Wählen Sie die Option Auswählen unten am Bildschirm aus.
  8. Wählen Sie Speichern und zuweisen aus, um flexible Bereitstellungsoptionen für die Web-Anwendung zu konfigurieren.

    Hinweis: Durch das Veröffentlichen der Web-Anwendung wird die Anwendung erstellt. Die Veröffentlichung für Benutzer erfolgt jedoch erst, wenn Sie die Anwendung in der Workspace ONE UEM console zuweisen.