Nachdem Ihnen Delegierungsberechtigungen gewährt wurden, können Sie die Exchange-Ordner Ihres Delegierenden erstellen, aktualisieren, löschen und kopieren. Sie können E-Mails auch in dessen Namen lesen und beantworten. Dazu müssen Sie das Konto Ihres Delegierenden zu Workspace ONE Boxer hinzufügen.

Voraussetzungen

Ihr Delegierender muss Ihnen Zugriff gewährt haben, bevor Sie seinen Posteingang verwenden können.

Prozedur

  1. Navigieren Sie zu Boxer-Einstellungen > Konto hinzufügen > Gemeinsam genutztes Konto hinzufügen > Konto auswählen und fügen Sie das E-Mail-Konto des Delegierenden hinzu.
  2. Geben Sie die E-Mail-Adresse Ihres Delegierenden ein. Wenn Sie bereits über einen konfigurierten delegierten Kalender verfügen, müssen Sie das Konto entfernen und erneut hinzufügen.
    Hinweis:
    • Die anfängliche Synchronisierung großer E-Mail-Konten kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Um diesen Prozess zu beschleunigen, halten Sie die Boxer-Anwendung geöffnet.
    • Wenn Sie ein Office 365-Konto verwenden, sehen Sie möglicherweise doppelte Kalender auf Ihrem Kalenderbildschirm. Die unten aufgeführten Kalender sind Kalender, die mit Exchange Web Services (EWS) synchronisiert sind.

Ergebnisse

  • Die anfängliche Synchronisierung großer E-Mail-Konten kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Um diesen Prozess zu beschleunigen, halten Sie die Boxer-Anwendung geöffnet.
  • Wenn Sie ein Office 365-Konto verwenden, sehen Sie möglicherweise doppelte Kalender auf Ihrem Kalenderbildschirm. Die unten aufgeführten Kalender sind Kalender, die mit Exchange Web Services (EWS) synchronisiert sind.