Sie können auf einen Kalender zugreifen, der von einem anderen Benutzer freigegeben wird, und ihn zu Ihrem Boxer-Kalender hinzufügen. Basierend auf den von Ihnen festgelegten Berechtigungen kann der Endbenutzer Ereignisse in einem gemeinsam genutzten Kalender erstellen, lesen, aktualisieren oder löschen. Diese Funktion ist nützlich, wenn ein Team einen gemeinsamen Kalender benötigt, in dem es arbeiten kann.

Sie können die folgenden Berechtigungen über das Exchange Admin Center erteilen.
  • Vollzugriff: ermöglicht Ihnen den Zugriff auf das gemeinsam genutzte Postfach. Sie können Kalendereinträge erstellen, lesen, anzeigen, löschen, E-Mails ändern sowie Aufgaben und Kalenderkontakte erstellen. E-Mails aus dem gemeinsam genutzten Postfach können Sie jedoch nur senden, wenn Sie über die Senden als-Berechtigung verfügen.
  • Senden als: ermöglicht es Ihnen, die Identität eines gemeinsam genutzten Postfachs anzunehmen, wenn Sie eine E-Mail senden. Antworten Sie beispielsweise auf eine E-Mail, die an das gemeinsam genutzte Postfach gesendet wird, erscheint als Absender das gemeinsam genutzte Postfach und nicht Ihre E-Mail-Adresse.

Um auf einen gemeinsam genutzten Kalender zugreifen zu können, müssen Sie das gemeinsam genutzte Konto zu Boxer hinzufügen. Navigieren Sie dazu zu Boxer-Einstellungen > Konto hinzufügen > Gemeinsam genutztes Konto hinzufügen. Für den Zugriff auf ein gemeinsam genutztes Konto benötigen Sie kein Passwort. Wenn Sie die Berechtigung erteilen, können Benutzer auf ein gemeinsam genutztes Konto zugreifen.