Beheben Sie Fehler bei Synchronisierung und Richtlinien, der in Workspace ONE Boxer bei Verwendung eines IBM Notes-E-Mail-Servers auftreten.

In der AirWatch Konsole Version 9.2 werden Fehler bei Synchronisierung und Richtlinien auf Geräten beobachtet, auf denen der verwendete E-Mail-Typ als IBM Notes mit SEG konfiguriert wurde. Wenn die Richtlinie für verwaltete Geräte aktiviert ist, wird das Gerät als ein nicht verwaltetes Gerät erkannt. Als Folge wird die E-Mail-Synchronisierung bis zum nächsten Re-Council (Delta oder vollständige Synchronisierung) blockiert. Wenn die Richtlinie für verwaltete Geräte deaktiviert ist, wird das Gerät als ein nicht verwaltetes Gerät erkannt. In diesem Fall wird die E-Mail-Synchronisierung nicht blockiert, aber die SEG-Richtlinien für verwaltete Geräte werden nicht auf Workspace ONE Boxer angewendet. Sie können diese Fehler beheben, indem Sie den E-Mail-Typ von Lotus Notes auf Microsoft Exchange ändern. Das Problem und die Problemumgehung gelten nur für Workspace ONE Console Version 9.2.

Prozedur

  1. Navigieren Sie zu Konsole > E-Mail > E-Mail-Einstellung > Konfigurieren. Wenn Sie sie nur für Workspace ONE Boxer verwenden, können Sie eine vorhandene MEM-Konfiguration bearbeiten.
  2. Wählen Sie E-Mail-Konfiguration bearbeiten aus.
    Die Seite „E-Mail-Konfiguration bearbeiten“ wird angezeigt.
  3. Wählen Sie auf der Registerkarte „Plattform“ Exchange als E-Mail-Typ aus, und wählen Sie dann eine beliebige Exchange-Version aus.
  4. Wählen Sie Weiter aus, um durch die Registerkarten zu blättern, und wählen Sie Speichern aus.
  5. Navigieren Sie zu Konsole > E-Mail > E-Mail-Einstellung und überprüfen Sie, ob der Typ des E-Mail-Servers als Microsoft Exchange angezeigt wird.
  6. Navigieren Sie zu Anwendungen & Bücher > Anwendungen > Workspace ONE Boxer.
  7. Wählen Sie Zuweisen und dann Zuweisung hinzufügen aus.
  8. Wählen Sie in den E-Mail-Einstellungen E-Mail-Verwaltung aus.
  9. Wählen Sie die E-Mail-Einstellung aus, die mit Exchange als E-Mail-Servertyp konfiguriert wurde.
  10. Wählen Sie Speichern und veröffentlichen.

Ergebnisse

Die E-Mail-Synchronisierung wird gestartet, und Richtlinien werden auf Workspace ONE Boxer angewendet.