Fügen Sie die Konfigurationsschlüssel in einem benutzerdefinierten SDK-Profil hinzu, um den Import von Inhalten aus Drittanbieteranwendungen in Workspace ONE Content einzuschränken.

Prozedur

  1. Navigieren Sie zu Gruppen & Einstellungen > Alle Einstellungen.
  2. Falls Sie über ein vorhandenes benutzerdefiniertes Profil verfügen, navigieren Sie zu Anwendungen > Einstellungen & Richtlinien > Profile > Benutzerdefiniertes Profil > Benutzerdefinierte Einstellungen.
  3. Wenn Sie ein benutzerdefiniertes Profil hinzufügen möchten, navigieren Sie zu Anwendungen > Einstellungen & Richtlinien > Profile > Profil hinzufügen > SDK-Profil > iOS > Benutzerdefinierte Einstellungen.
  4. Wählen Sie in den anwenderdefinierten Einstellungen Konfigurieren aus und fügen Sie die Konfigurationsschlüssel entsprechend Ihrer Anforderung ein.
    Um den Import nur aus systemeigenen Anwendungen zuzulassen: { "ContentImportRestriction": true, "ContentImportAllowNativeApps": true}.
  5. Wählen Sie im Abschnitt für die Beschränkung Öffnen von Dokumenten auf folgende Anwendungen beschränken aus und fügen Sie die Liste der Anwendungen hinzu, die Sie zulassen möchten (Whitelist).
  6. Wählen Sie Speichern.