Fügen Sie die Konfigurationsschlüssel im Standard-SDK-Profil hinzu, um den Import von Inhalten aus Drittanbieteranwendungen in Workspace ONE Content einzuschränken.

Prozedur

  1. Navigieren Sie zu Gruppen und Einstellungen > Alle Einstellungen.
  2. Navigieren Sie unter „Alle Einstellungen“ zu Apps > Einstellungen und Richtlinien > Einstellungen.
  3. Wählen Sie Benutzerdefinierte Einstellungen aus und fügen Sie die Konfigurationsschlüssel entsprechend Ihrer Anforderung ein.
    Um den Import nur aus systemeigenen Anwendungen zuzulassen: { "ContentImportRestriction": true, "ContentImportAllowNativeApps": true}.
  4. Lassen Sie den Import aus einer Liste bestimmter Anwendungen (Positivliste) zu.
    1. Navigieren Sie zu Einstellungen und Richtlinien > Sicherheitsrichtlinien.
    2. Wählen Sie das Textfeld Liste der zulässigen Anwendungen aus und listen Sie die Anwendungen auf, aus denen die Benutzer Inhalte in Workspace ONE Content importieren dürfen.
  5. Wählen Sie Speichern aus.