Zusätzliche Datenschutzbestimmungen und Datenerfassungspraktiken können unter Verwendung bestimmter Konfigurationsschlüssel in der UEM-Konsole durchgeführt werden.

Endbenutzern, die ein Upgrade durchführen oder die zum ersten Mal die neueste Version von Workspace ONE Content verwenden, wird beim Start der Anwendung das neue Dialogfenster für den Datenschutz angezeigt.

Im Dialogfenster für den Datenschutz wird der Benutzer über folgende Punkte informiert:
  • Von der Anwendung erfasste Daten – enthält eine Zusammenfassung der Daten, die in der Anwendung erfasst und verarbeitet werden. Einige dieser Daten sind für die Administratoren der Workspace ONE UEM-Verwaltungskonsole sichtbar.
  • Geräteberechtigungen – enthält eine Zusammenfassung der Geräteberechtigungen, die von der Anwendung zur Aktivierung von Produktfunktionen wie Push-Benachrichtigungen an das Gerät angefordert wurden.
  • Datenschutzrichtlinie des Unternehmens – standardmäßig wird dem Benutzer eine Nachricht angezeigt, in der er gebeten wird, sich beim Arbeitgeber näher zu informieren. Sie können die Datenschutzrichtlinien-URL in der UEM-Konsole konfigurieren. Nach der Konfiguration kann der Benutzer über die App die Datenschutzrichtlinie des Arbeitgebers aufrufen.

Verwenden Sie die folgenden Konfigurationsschlüssel, um den Datenschutzhinweis und die Einstellungen für die Datenfreigabe in Workspace ONE Content zu aktivieren:

Konfigurationsschlüssel Werttyp Unterstützte Werte Beschreibung
{ "DisplayPrivacyDialog" } Ganzzahl 0 = Deaktiviert. 1 = Aktiviert (Standard). Wenn der Wert „1“ (aktiviert) festgelegt ist, wird Benutzern in Workspace ONE Content ein Datenschutzhinweis zu den erfassten Daten und den Berechtigungen angezeigt, die auf dem Gerät erforderlich sind, damit die App optimal funktioniert.
{ "PolicyAllowFeatureAnalytics" } Ganzzahl 0 = Deaktiviert. 1 = Aktiviert (Standard). Wenn der Wert „1“ (aktiviert) festgelegt ist, werden Benutzer in Workspace ONE Content darauf hingewiesen, dass sie sich für die anonyme Analyse der Nutzung von Funktionen entscheiden können. Diese Analyse unterstützt VMware bei der Verbesserung der Produktfunktionalität und Entwicklung neuer Produktfunktionen. Ist der Wert „0“ festgelegt, wird der Hinweis zur Datenfreigabe nicht angezeigt, und es werden auf dem Gerät keine Daten zum Zweck der Optimierung der Anwendungserfahrung erfasst.
{ "PolicyAllowCrashReporting" } Boolesch True = Aktiviert. False = Deaktiviert. Wenn hierfür „Wahr“ festgelegt ist, werden Abstürze der Anwendung an VMware gemeldet.
{ "PrivacyPolicyLink" } Zeichenkette "https://www.url.com" Geben Sie die Richtlinien-URL an, die Ihre Benutzer besuchen sollen, wenn im Datenschutzhinweis Datenschutzrichtlinie Ihres Unternehmens ausgewählt wird.