Speicherkapazität bezieht sich auf den verfügbaren Platz für verwaltete Inhalte in einer Organisationsgruppe und deren untergeordneten Gruppen.

Prozedur

  1. Navigieren Sie in einer Organisationsgruppe auf der Ebene Kunde oder Global zu Gruppen und Einstellungen > Alle Einstellungen > Admin > Speicher.
  2. Wählen Sie Inhalte aus dem Dropdown-Menü Speichertyp aus.
  3. Wählen Sie das Bearbeiten-Symbol für die entsprechende Organisationsgruppe aus. Das Fenster „Speicherverwaltung“ wird angezeigt. Bearbeiten Sie diese Einstellungen.
    Einstellung Beschreibung
    Organisationsgruppenname Bestimmen Sie die Gruppe, der Sie Auflagen für den Inhaltsspeicher auferlegen möchten.
    Kapazität Legen Sie den maximalen Speicherplatz, der Inhalten in der Workspace ONE UEM Datenbank zugeteilt ist, in MB fest. Der Standardspeicher für Workspace ONE Content, der von VMware Workspace ONE UEM für SaaS-Kunden bereitgestellt wird, beträgt 5 GB.
    Zulässige Überschreitung Geben Sie, falls gewünscht, die zulässige Überschreitung an. Für SaaS-Kunden ist dieser Wert nicht konfigurierbar.
    Max. Dateigröße Verwenden Sie den Standardwert von 200 MB als maximale Größe für Uploads. Sollten Sie entgegen dieser Empfehlung vorgehen, ist 2 GB die oberste Grenze.
    Verschlüsselung Verschlüsseln Sie die Inhalte mit AES-256-Verschlüsselung auf Dateiebene. Durch Aktivieren der Verschlüsselung wird die Migration von unverschlüsselten Daten durch den Dateiverschlüsselungsmigrationsplaner ausgelöst.
  4. Wählen Sie Speichern aus.