Öffnen Sie bestimmte Ports in Ihrem Netzwerk, sodass die Peer-to-Peer-Clients Metadaten auf den Peer-to-Peer-Server übertragen können. Wenn Sie die Erstellung von Firewall-Richtlinien nicht mit Gruppenrichtlinien verhindern, werden die erforderlichen Firewall-Regeln von den Installationsprogrammen der für die Peer-Verteilung zuständigen Komponente erstellt.

Tabelle 1. Messaging zwischen Client und Server
Sendekomponente Empfangskomponente Protokoll Port Beschreibung
Peer-to-Peer-Clients Peer-to-Peer-Server UDP 34322 Die Clients empfangen kleine Nachrichten und bestätigen den Empfang bzw. antworten dem Server.
Peer-to-Peer-Clients Peer-to-Peer-Server UDP 34323 Die Clients senden kleine Nachrichten an den Server.
Peer-to-Peer-Clients Peer-to-Peer-Server UDP 34331 Umfangreiche Antworten von den Clients an den Server mittels Foreground Protocol
Peer-to-Peer-Clients Peer-to-Peer-Server UDP 34333 Clients senden über das Foreground Protocol große Nachrichten an den Server.
Peer-to-Peer-Clients Peer-to-Peer-Server UDP 34339 Umfangreiche Antworten von den Clients an den Server mittels Background Protocol
Peer-to-Peer-Clients Peer-to-Peer-Server UDP 34341 Clients senden über das Background Protocol große Nachrichten an den Server.
Tabelle 2. Messaging zwischen Server und Client
Sendekomponente Empfangskomponente Protokoll Port Beschreibung
Peer-to-Peer-Server Peer-to-Peer-Clients UDP 34324 Der Server empfängt kleine Nachrichten und bestätigt den Empfang bzw. antwortet den Clients.
Peer-to-Peer-Server Peer-to-Peer-Clients UDP 34325 Server sendet kleine Nachrichten an Clients.
Peer-to-Peer-Server Peer-to-Peer-Clients UDP 34335 Umfangreiche Antworten vom Server an die Clients mittels Foreground Protocol
Peer-to-Peer-Server Peer-to-Peer-Clients UDP 34337 Server sendet über das Foreground Protocol große Nachrichten an Clients.
Peer-to-Peer-Server Peer-to-Peer-Clients UDP 34343 Umfangreiche Antworten von Clients an den Server mittels Background Protocol
Peer-to-Peer-Server Peer-to-Peer-Clients UDP 34345 Server sendet über das Background Protocol große Nachrichten an Clients.
Tabelle 3. Messaging zwischen Clients
Sendekomponente Empfangskomponente Protokoll Port Beschreibung
Peer-to-Peer-Clients Peer-to-Peer-Clients
  • Gleicher Standort
  • Übergeordneter Standort
  • Untergeordneter Standort
UDP 34324 Der Client empfängt kleine Nachrichten von einem anderen Client, bestätigt den Empfang und sendet Antworten an diesen Port.
Peer-to-Peer-Clients Peer-to-Peer-Clients
  • Gleicher Standort
  • Übergeordneter Standort
  • Untergeordneter Standort
UDP 34325 Die Clients senden kleine Nachrichten an andere Clients.
Peer-to-Peer-Clients Peer-to-Peer-Clients
  • Gleicher Standort
  • Übergeordneter Standort
  • Untergeordneter Standort
UDP 34335 Umfangreiche Antworten von Clients an Clients mittels Foreground Protocol
Peer-to-Peer-Clients Peer-to-Peer-Clients
  • Gleicher Standort
  • Übergeordneter Standort
  • Untergeordneter Standort
UDP 34337 Clients senden über das Foreground Protocol große Nachrichten an andere Clients.
Peer-to-Peer-Clients Peer-to-Peer-Clients
  • Gleicher Standort
  • Übergeordneter Standort
  • Untergeordneter Standort
UDP 34343 Umfangreiche Antworten von Clients an Clients mittels Background Protocol
Peer-to-Peer-Clients Peer-to-Peer-Clients
  • Gleicher Standort
  • Übergeordneter Standort
  • Untergeordneter Standort
UDP 34345 Clients senden über das Background Protocol große Nachrichten an andere Clients.
Tabelle 4. Messaging bei Broadcasts zwischen Clients
Sendekomponente Empfangskomponente Protokoll Port Beschreibung
Peer-to-Peer-Clients Peer-to-Peer-Clients in demselben Subnetz UDP 34329 Clients senden Anfragen mittels Broadcast an andere Clients
Tabelle 5. Datenübertragung zwischen Server und Client
Sendekomponente Empfangskomponente Protokoll Port Beschreibung
Peer-to-Peer-Server Peer-to-Peer-Clients am zentralen Standort UDP 34760 Server sendet über das Foreground Protocol Inhalte an Clients.
Tabelle 6. Datenübertragung zwischen Clients
Sendekomponente Empfangskomponente Protokoll Port Beschreibung
Peer-to-Peer-Clients Peer-to-Peer-Clients an demselben Standort UDP 34760 Clients senden über das Foreground Protocol Inhalte an andere Clients am gleichen logischen Standort.
Peer-to-Peer-Clients Peer-to-Peer-Clients an untergeordneten Standorten UDP 34750 Clients senden über das Background Protocol Inhalte an Clients an untergeordneten Standorten.
Tabelle 7. Ports für die Steuerung der Datenübertragung
Sendekomponente Empfangskomponente Protokoll Port Beschreibung
Peer-to-Peer-Clients Peer-to-Peer-Server UDP 34545 Clients senden bei allen großen Übertragungen über das Adaptive Protocol Steuersignale an den Server.
Peer-to-Peer-Clients Peer-to-Peer-Clients an demselben Standort, an über- und untergeordneten Standorten UDP 34546 Clients senden bei großen Übertragungen über das Adaptive Protocol Steuersignale an andere Clients.
Tabelle 8. Datenübertragung zwischen VESC, Server und Datenbank
Sendekomponente Empfangskomponente Protokoll Port Beschreibung
VMware Enterprise Systems Connector (VESC) Peer-to-Peer-Server UDP 34323 VESC sendet Meldungen für Aktivierung, Integritätsprüfungen und Anwendungsmetadaten an den Peer-to-Peer-Server.
Peer-to-Peer-Server VESC UDP 34320 Peer-to-Peer-Server reagiert auf Anfragen des VESC.