Nachdem Sie eine Anwendung konfiguriert haben, fügen Sie eine einzelne Zuweisung oder mehrere Zuweisungen hinzu. Falls Sie mehrere Zuweisungen hinzufügen, priorisieren Sie die Wichtigkeit des Einsatzes, indem Sie den Listenort nach oben (wichtig) oder nach unten (weniger wichtig) schieben.

  1. Navigieren Sie zu Ressourcen > Anwendungen > Systemeigen > Intern oder Öffentlich.
  2. Laden Sie eine Anwendung hoch und wählen Sie Speichern und zuweisen oder die Anwendung und anschließend Zuweisen vom Aktionsmenü.
  3. Wählen Sie Zuweisung hinzufügen, und vervollständigen Sie folgende Optionen:
    Einstellung Beschreibung
    Zuweisungsgruppen auswählen Tippen Sie zur Wahl der Gerätegruppen, die die Zuweisung erhalten sollen, den Namen einer Smartgroup ein.
    Anwendungsbereitstellungsmethode
    • On-Demand – Stellt Inhalte für einen Katalog oder anderen Bereitstellungshub bereit und lässt den Gerätebenutzer entscheiden, ob und wann die Inhalte installiert werden.

      Diese Option ist die beste Wahl für Inhalte, die für die Organisation nicht kritisch sind. Ermöglichen Sie Benutzern, die Inhalte herunterzuladen, wann immer sie möchten, und sparen Sie so Bandbreite und begrenzen Sie unnützen Datenverkehr.

    • Automatisch – Stellt bei der Registrierung Inhalte in einem Katalog oder einem anderen Bereitstellungs-Hub auf einem Gerät bereit. Nachdem das Gerät registriert wurde, installiert das Workspace ONE Intelligent Hub die App automatisch, ohne dass eine Benutzerinteraktion erforderlich ist.

      Diese Option ist die beste Wahl, wenn es für Ihre Organisation und deren mobile Benutzer kritisch ist.

    Bereitstellung beginnt am

    Interne Anwendungen

    Bestimmen Sie einen Tag des Monats sowie eine Tageszeit zum Beginn der Bereitstellung.

    Die Prioritätseinstellung bestimmt, welche Einsätze zuerst übertragen werden. Workspace ONE UEM überträgt dann die Bereitstellungen gemäß der Konfiguration Gültig.

    Ziehen Sie das Datenverkehrsmuster Ihres Netzwerks in Erwägung, wenn Sie ein Anfangsdatum mit genügend Bandbreite für eine erfolgreiche Bereitstellung festlegen.

  4. Wählen Sie Hinzufügen.
  5. Mit den Optionen Nach oben verschieben und Nach unten verschieben gliedern Sie Zuweisungen, falls Sie mehr als eine haben. Versetzen Sie kritische Zuweisungen nach oben. Diese Konfiguration wird als Priorität angezeigt. Wenn einem einzelnen Gerät widersprüchliche Bereitstellungen zugewiesen sind, hat die Einstellung Priorität Vorrang.
  6. Wählen Sie Speichern und veröffentlichen.

Verwalten der Updates für Ihre macOS-Softwareverteilung

Sobald die macOS-Anwendung oder -Software bereitgestellt worden ist, kann die bereitgestellte Anwendung oder Software über die Workspace ONE UEM-Konsole verwaltet werden. Sie können Updates verwalten, indem Sie eine neue Version der Datei in die UEM console hochladen.

  1. Gehen Sie zu Ressourcen > Apps > Native.
  2. Wählen Sie die Anwendung aus, die Sie aktualisieren möchten.
  3. Wählen Sie oben rechts auf der Seite Details die Option Version hinzufügen aus.
  4. Laden Sie das Installationsprogramm und die .pkginfo-Datei der neuen Version hoch.
  5. Führen Sie bei Bedarf zusätzliche Änderungen durch und klicken Sie dann auf Speichern.
  6. Wählen Sie Speichern und zuweisen.