Beobachten Sie Ihre durch Softwareverteilung eingesetzten Win32-Anwendungen mithilfe der Statistiken der Detailansicht und durch Überprüfung von Statuscodes.

Nutzen Sie die Detailansicht der internen Anwendungen, um Fortschritt und Status von Installationen einzusehen. Weitere Informationen finden Sie unter Nachverfolgen interner Anwendungen mit Detailansicht. Sehen Sie sich die Ursachen in der Detailansicht an, um den Verlauf einer Installation nachzuverfolgen. Die Ursachencodes sind bei der Identifizierung des Status einer Installation sowie der Problemerkennung während eines Installationsvorgangs behilflich. Somit können Sie mühelos die Bereitstellung von Anwendungen nachverfolgen und Probleme behandeln.