Mit dem Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit (Customer Experience Improvement Program, CEIP) werden Informationen bereitgestellt, die VMware nutzt, um seine Produkte und Dienste zu verbessern, Probleme zu beheben und Benutzern Hinweise zur optimalen Bereitstellung und Verwendung von VMware-Produkten zu geben. Dieses Programm ist nur für lokale Bereitstellungen von Workspace ONE UEM powered by AirWatch verfügbar.

Die CEIP-Eingabeaufforderung wird angezeigt, wenn Sie Workspace ONE UEM installieren oder aktualisieren. Sie müssen eine Auswahl treffen. Sie können Ihre Auswahl jederzeit nachträglich von der UEM-Konsole aus ändern, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

Voraussetzungen

Workspace ONE UEM nimmt am Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit (CEIP) von VMware teil. Informationen zu den im Rahmen des CEIP erfassten Daten sowie zum Zweck der Verwendung durch VMware können im Vertrauens- und Sicherheitscenter unter https://www.vmware.com/de/solutions/trustvmware/ceip.html eingesehen werden.

Weitere Informationen darüber, wie VMware die über Workspace ONE UEM erfassten Informationen (z. B. Analysedaten) verarbeitet, finden Sie in der VMware Datenschutzrichtlinie unter https://www.vmware.com/help/privacy.html.

Prozedur

  1. Navigieren Sie zu Gruppen und Einstellungen > Alle Einstellungen > Admin > Produktverbesserungsprogramme.
  2. Wenn Sie am CEIP teilnehmen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit beitreten.
    1. Wenn Sie nicht am CEIP teilnehmen möchten, deaktivieren Sie dieses Kontrollkästchen (Häkchen löschen).
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern.