Administratorrollen sind eine übertragbare Ressource. Diese Übertragbarkeit kann Zeit sparen, wenn Sie mehr als eine Workspace ONE UEM-Umgebung verwalten. Sie können Einstellungen aus einer Umgebung als XML-Datei exportieren und dann diese XML-Datei in eine andere Umgebung importieren. Beachten Sie, dass solche Aktivitäten Versionsprobleme verursachen können.

Exportieren von Administratorrollen

Dieser Screenshot zeigt den Schaltflächen-Cluster, der angezeigt wird, wenn eine Administratorrolle ausgewählt wird. Die Exportfunktion ist hervorgehoben.
  1. Navigieren Sie zu Konten > Administratoren > Rollen.
  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Administratorrolle, die Sie exportieren möchten. Dadurch werden Aktionsschaltflächen über dem Rolleneintrag angezeigt. Wenn Sie mehrere Administratorrollen auswählen, ist die Aktion „Exportieren“ nicht verfügbar.
  3. Wählen Sie Exportieren und speichern Sie die XML-Datei an einem beliebigen Ort auf Ihrem Gerät.

Importieren von Administratorrollen

  1. Navigieren Sie zu Konten > Administratoren > Rollen und wählen Sie Rolle importieren.
  2. Klicken Sie auf der Seite „Rolle importieren“ auf Browsen und suchen die vorher gespeicherte XML-Datei. Klicken Sie auf Hochladen, um die Administratorrolle zur Validierung in die Kategorieliste hochzuladen.
  3. Workspace ONE UEM führt unter anderem Validierungsüberprüfungen für folgende Elemente durch: XML-Dateien, Import von Rollenberechtigungen, doppelte Rollennamen, fehlende Namen und fehlende Beschreibungen.
  4. Überprüfen Sie die Ressourceneinstellungen und ihre importierten Rollenspezifikationen durch Auswählen bestimmter Kategorien in der Linken Anzeige.
  5. Sie können gemäß Ihren Bedürfnissen die Ressourcen sowie Name und Beschreibung der importierten Rolle bearbeiten. Wenn Sie sowohl die bestehende als auch die importierte Rolle behalten wollen, müssen Sie vor dem Import der neuen Rolle die bestehende Administratorrolle umbenennen.
    1. Sollte die von Ihnen importierte Rolle denselben Namen tragen, wie eine bereits bestehende Rolle in Ihrer Umgebung, wird folgende Nachricht angezeigt. „Eine Rolle mit diesem Namen existiert bereits in dieser Umgebung. Möchten Sie die bestehende Rolle überschreiben?“
    2. Sollten Sie „Nein“ wählen, bleibt die bestehende Rolle in Ihrer Umgebung unberührt und der Import der neuen Rolle wird abgebrochen.
    3. Wählen Sie jedoch „Ja“, werden Sie zur Eingabe der Sicherheits-PIN aufgefordert, wonach nach korrekter Eingabe die bestehende Rolle durch die importierte Rolle ersetzt wird.
  6. Wählen Sie Speichern, um die importierte Rolle auf die neue Umgebung anzuwenden.

Probleme bei der Versionsverwaltung beim Import und Export von Administratorrollen

Es kann vorkommen, dass eine exportierte Rolle in eine Umgebung mit einer früheren Workspace ONE UEM Version importiert wird. Diese frühere Version verfügt dann möglicherweise nicht über dieselben Ressourcen und Berechtigungen, die die importierte Rolle aufweist.

In diesem Fall sendet Workspace ONE UEM Ihnen die folgende Nachricht:

Einige der Berechtigungen in dieser Umgebung können in Ihrer importierten Datei nicht gefunden werden. Prüfen und berichtigen Sie die hervorgehobenen Berechtigungen vor dem Speichern.

Nutzen Sie die Kategorielistenseite, um die Auswahl der hervorgehobenen Berechtigungen aufzuheben. Dadurch können Sie die Rolle in der neuen Umgebung speichern.