Die Active Directory mit LDAP-Authentifizierung und VMware Enterprise Systems Connector bietet denselben Funktionsumfang wie den der konventionellen AD-/LDAP-Authentifizierung. Dieses Modell agiert für SaaS-Bereitstellungen (Software as a Service) über die Cloud.

Pros

  • Endbenutzer authentifizieren sich mit vorhandenen Unternehmensanmeldedaten.
  • Diese Authentifizierung erfordert keine Änderungen an der Firewall, da die Kommunikation über VMware Enterprise Systems Connector in Ihrem Netzwerk initiiert wird.
  • Anmeldedaten werden verschlüsselt und gesichert übertragen.
  • Diese Methode bietet eine sichere Konfiguration für andere Infrastrukturkomponenten, wie BES-, Microsoft AD CS-, SCEP- und SMTP-Server.
  • Kann für Workspace ONE ™ ™ Direct Enrollment verwendet werden.

Kontras

  • Für diese Methode muss VMware Enterprise Systems Connector hinter der Firewall oder in einer DMZ installiert sein.
  • Diese Methode erfordert zusätzliche Konfigurationen.

Modell der SaaS-Bereitstellung

Dieses Diagramm zeigt den VMware Cloud Connector, der Workspace ONE in der Cloud über die Firewall bedient und gleichzeitig auf interne Netzwerkressourcen zugreift.

Modell der lokalen Bereitstellung

Dieses Diagramm zeigt ein Gerät, das über interne Netzwerkressourcen auf Gerätedienste in einer DMZ zugreift, die über eine Firewall bedient wird.