Workspace ONE UEM ermöglicht Ihnen, jeden Aspekt Ihrer MDM-Bereitstellung einzusehen und zu verwalten. Mithilfe dieser zentralen, webbasierten Ressource können Sie Ihrer Flotte schnell und bequem neue Geräte und Benutzer hinzufügen, Profile verwalten und Systemeinstellungen konfigurieren.

Machen Sie sich mit den Sicherheitseinstellungen und Funktionen der Oberfläche vertraut, z. B. dem Assistent „Erste Schritte“, den Menüsymbolen, dem Senden von Feedback und der globalen Suche.

Weitere Informationen darüber, wie VMware die über Workspace ONE UEM erfassten Informationen (z. B. Analysedaten) verarbeitet, finden Sie in der VMware Datenschutzrichtlinie unter https://www.vmware.com/help/privacy.html.

Unterstützte Browser

Die Workspace ONE Unified Endpoint Management (UEM)-Konsole unterstützt die aktuellsten Versionen der folgenden Webbrowser:

  • Chrome
  • Firefox
  • Safari
  • Microsoft Edge

Umfangreiche Plattformtests wurden ausgeführt, um die Funktionstüchtigkeit bei der Verwendung dieser Webbrowser zu gewährleisten. Wenn Sie die UEM-Konsole mit einer älteren Browserversion oder einem nicht zertifizierten Browser ausführen, können kleinere Probleme auftreten.

Hinweis: Falls Sie IE zum Zugriff auf die UEM-Konsole verwenden, navigieren Sie zu Systemsteuerung > Einstellungen > Internetoptionen > Sicherheit und stellen Sie sicher, dass Sie eine (benutzerdefinierte) Sicherheitsstufe haben, bei der die Option Schriftartdownload auf Aktiviert gesetzt ist.
Tabelle 1. Unterstützte Plattformen
  • Android 4.0+
  • QNX 6.5+
  • Apple iOS 7.0+
  • Windows Desktop (8/8.1/RT/10)
  • Apple macOS 10.9+
  • Windows Rugged (Mobile 5/6 und Windows CE 4/5/6)
  • Chrome OS (neueste Version)

Unterstützung für andere Geräte bzw. Betriebssysteme ist möglicherweise in begrenztem Rahmen verfügbar. Workspace ONE Direct Enrollment wird nur auf iOS- und Android-Geräten unterstützt. Weitere Informationen finden Sie im Thema Workspace ONE Direct Enrollment in der Dokumentation Workspace ONE UEM – Verwalten von Geräten.

Suchen Sie in der Online-Hilfe nach den plattformspezifischen Leitfäden, rufen Sie docs.vmware.com auf oder kontaktieren Sie den VMware Support, wenn Sie weitere Informationen benötigen.

Kopfmenü

Das Kopfzeilenmenü wird im oberen Bereich auf nahezu jeder Seite der Workspace ONE UEM powered by AirWatch angezeigt, über die Sie auf folgende Funktionen und Features zugreifen können.

Diese Gruppierung von Schaltflächen umfasst: OG-Auswahl, Hinzufügen, Suchen, Benachrichtigungen, Gespeichert, Hilfe, Konto, Aktualisieren, Exportieren und Startseite.

  • Organisationsgruppe – Wählen Sie die Organisationsgruppe (über die Schaltfläche „Global“), an der Sie Änderungen vornehmen möchten.
  • Hinzufügen – Erstellen Sie schnell Administratoren, Geräte, Benutzer, Richtlinien, Inhalte, Profile sowie interne oder öffentliche Anwendungen.
  • Globale Suche – (Dies ist die Schaltfläche für die globale Suche in Form einer Lupe.) Durchsuchen Sie alle Aspekte Ihrer Bereitstellung in UEM Console, einschließlich Geräte, Benutzer, Inhalte, Anwendungen, Konfigurationseinstellungen, Administratoren, Seiten und mehr.
  • Benachrichtigungen – (Dies ist die Schaltfläche „Benachrichtigungen“ in Form einer Glocke.) Halten Sie sich mittels Benachrichtigungen über wichtige Konsolenereignisse auf dem Laufenden. Das Nummern-Badge auf dem Glockensymbol „Benachrichtigungen“ bezieht sich auf die Anzahl der Warnungen, die Ihre Aufmerksamkeit erfordern.
  • Gespeichert – (Dies ist die Schaltfläche „Gespeichert“ in Form eines hohlen Sterns.) Greifen Sie auf Ihre beliebtesten und am häufigsten verwendeten Seiten in UEM Console zu.
  • Hilfe – (Dies ist die Schaltfläche „Hilfe“ in Form eines Fragezeichens in einem Kreis.) Durchsuchen Sie die verfügbaren Leitfäden und die Dokumentation zu UEM Console.
  • Meine Dienstauswahl – ( Bento-Menü für „Meine Dienstauswahl“) Verwenden Sie diese Menüschaltfläche, um zwischen allen Workspace ONE-Diensten auszuwählen, die Ihnen zur Verfügung stehen.
  • Konto – Zeigen Sie Ihre Kontodaten an. Ändern Sie die Kontorolle, der Sie in der aktuellen Umgebung zugewiesen sind. Passen Sie Einstellungen an, einschließlich Kontaktinformationen, Sprache, Benachrichtigungen, Anzeigeverlauf der Anmeldungen und Sicherheitseinstellungen wie die PIN-Zurücksetzung. Sie können die UEM-Konsole auch über Abmelden verlassen und zur Anmeldeseite zurückkehren.
  • Aktualisieren – (Dies ist die Schaltfläche „Aktualisieren“ in Form eines runden Pfeils, der in Richtung des Uhrzeigersinns zeigt.) Zeigen Sie durch die Aktualisierung des Bildschirms aktualisierte Statistiken und Informationen an, ohne die aktuelle Ansicht zu verlassen.
  • Verfügbare Abschnitte – (Dies ist die Schaltfläche „Verfügbare Abschnitte“ in Form eines bearbeiteten Zahnrads.) Passen Sie die Anzeige der Monitorübersicht an, indem Sie nur die gewünschten Abschnitte auswählen. Nur auf dem Monitor-Bildschirm verfügbar.
  • Exportieren – (Dies ist die Schaltfläche „Exportieren“ in Form eines Feldes mit einem Pfeil nach oben rechts.) Erstellt eine vollständige (oder gefilterte) Liste von Benutzern, Geräten, Profilen, Apps, Büchern oder Richtlinien in einer XLSX- oder CSV-Datei (durch Komma getrennte Werte). Sie können diese Dateien mit MS Excel anzeigen und analysieren.
  • Startseite – (Dies ist die Schaltfläche „Startseite“ in Form eines kleinen Hauses.) Legen Sie über dieses Symbol eine beliebige Seite von UEM Console als Ihre Startseite fest. Wenn Sie die UEM-Konsole das nächste Mal öffnen, wird Ihre ausgewählte Seite als Startseite angezeigt.
  • Speichern – (Dies ist die Schaltfläche „Speichern“ in Form eines ausgefüllten Sterns.) Fügen Sie die aktuelle Seite zur Liste der gespeicherten Seiten hinzu, um schnell auf Ihre beliebtesten Seiten in UEM Console zuzugreifen.

Globale Suche

Die globale Suche ist modular aufgebaut und weist Registerkarten auf. Mit ihr können Suchvorgänge in der gesamten Bereitstellung durchgeführt werden. Bei der globalen Suche wird Ihre Suchzeichenfolge in einer einzigen Registerkarte verarbeitet, was zu schnelleren Suchergebnissen führt. Sie können dieselbe Zeichenkette auch auf einen anderen Bereich der Workspace ONE UEM anwenden, wenn Sie eine andere Registerkarte auswählen.

Nach Ausführen einer globalen Suche wählen Sie folgende Registerkarten, um die Ergebnisse einzusehen.

  • Geräte – Passende Ergebnisse für Suchen nach freundlichen Gerätenamen und Geräteprofilnamen.
  • Konten – Passende Ergebnisse für Suchen nach Benutzer- und Administratornamen.
  • Anwendungen – Passende Ergebnisse für Suchen nach internen, öffentlichen, gekauften und Webanwendungen.
  • Inhalte – Passende Ergebnisse für Suchen nach sämtlichen auf Geräten erscheinenden Inhalten.

TECH PREVIEW: Unterstützung von Platzhaltern bei der globalen Suche

Sie können das Sternchen * wie folgt als Platzhalter in Ihren Suchparametern verwenden.

Hinweis: Workspace ONE UEM bietet die Funktion „Zeitfenster“ als Tech Preview an. Die technischen Vorschaufunktionen sind nicht vollständig getestet und einige Funktionen funktionieren möglicherweise nicht wie erwartet. Allerdings helfen diese Vorschauen Workspace ONE UEM, die aktuelle Funktionalität zu verbessern und zukünftige Verbesserungen zu entwickeln. Wenn Sie diese Tech Preview-Funktion verwenden möchten, wenden Sie sich an Ihren VMware-Vertreter und teilen Sie den Funktions-Flag-Code für die Unterstützung von Platzhaltern: SupportForWildcardInGlobalSearchFeatureFlag.
  • Die Eingabe von *Gerät gibt z. B. folgende Begriffe zurück: Remotegerät, Apple-Gerät, Mobilgerät.
  • Die Eingabe von h*e gibt z. B. folgende Begriffe zurück: Herstellergeräte, Hardware.
  • Die Eingabe von admin* gibt z. B. folgende Begriffe zurück: Administrator, Administration, Administratoren.
  • Die Eingabe von *tern* gibt z. B. folgende Begriffe zurück: , interne, externe.
  • Wenn ein Sternchen ein Teil Ihres Suchparameters sein soll, schließen Sie es in doppelte Anführungszeichen ein oder stellen Sie einen umgekehrten Schrägstrich voran.
    • Bei Eingabe von micro"*" wird „Mikro*“ zurückgegeben.
    • Bei Eingabe von wertvoll\* wird „wertvoll*“ zurückgegeben.

Nach einer Organisationsgruppe suchen

Sie können auch eine Suche nach einer Organisationsgruppe durchführen, indem Sie das Dropdown-Menü „Organisationsgruppe“ auswählen. Die Suchleiste wird über der Liste angezeigt.

Nach Einstellungen suchen

Sie können nach Einstellungen suchen, indem Sie auf der Seite „Konfigurationen“ eine Suche initiieren. Navigieren Sie zu Gruppen & Einstellungen > Konfigurationen und geben Sie das Schlüsselwort in das Suchfeld ein.

Reduzieren und Erweitern des Untermenüs

Sie können das Untermenü im linken Fensterbereich von Workspace ONE UEM reduzieren, um mehr Platz auf dem Bildschirm für Geräteinformationen zu schaffen. Sie können auch ein reduziertes Untermenü erweitern oder erneut öffnen.

  1. Um das Untermenü vorübergehend zu reduzieren, wählen Sie den hier angezeigten Pfeil „kleiner als“ aus.

    Dieser Screenshot des linken Hauptmenüs und der Untermenüfunktionen zeigt einen überlagerten roten Pfeil, der auf die Schaltfläche zeigt, mit der das Untermenü reduziert wird.

  2. Um das reduzierte Untermenü zu erweitern oder erneut zu öffnen, wählen Sie den Pfeil „größer als“ unten links im Bildschirm neben dem Symbol „Info“ aus.

Anpassen der Benutzeroberfläche durch Branding

Workspace ONE UEM bietet umfangreiche Anpassungsoptionen. Diese Optionen ermöglichen es Ihnen, Markenaspekte Ihrer Tools und Ressourcen dem Farbschema, dem Logo und dem allgemeinen Erscheinungsbild Ihrer Organisation vollständig anzupassen.

Das Branding kann zur Unterstützung von Mandantenfähigkeit konfiguriert werden, damit verschiedene Abteilungen Ihres Unternehmens ihre eigenes Erscheinungsbild in ihrer Organisationsgruppenebene haben. Weitere Informationen finden Sie unter Organisationsgruppen.

  1. Wählen Sie die Organisationsgruppe, die Sie einer Marke anpassen möchten, und navigieren Sie zu Gruppen und Einstellungen > Alle Einstellungen > System > Branding.
  2. Konfigurieren Sie Logo- und Hintergrundeinstellungen auf der Registerkarte Branding.
  3. Laden Sie ein Unternehmenslogo hoch, indem Sie die jeweilige auf Ihrem Computer gespeicherte Datei hochladen. Die Auflösung des Bilds sollte 800 x 300 Pixel betragen.
  4. Laden Sie einen Hintergrund für die Anmeldeseite hoch, indem Sie die jeweilige auf Ihrem Computer gespeicherte Datei hochladen. Die Auflösung des hochgeladenen Bilds sollte 1024 x 768 Pixel betragen.
  5. Laden Sie einen Hintergrund für die SSP-Anmeldeseite (Self-Service-Portal) hoch, indem Sie eine auf Ihrem Computer gespeicherte Datei hochladen. Die Auflösung des hochgeladenen Bilds sollte 1024 x 768 Pixel betragen.
  6. Die Anpassungen können Sie im Abschnitt Farben auf der Registerkarte Branding vornehmen.
  7. Konfigurieren Sie die folgenden Einstellungen auf der Registerkarte Benutzerdefiniertes CSS: Geben Sie den benutzerdefinierten CSS-Code für eine erweiterte Branding-Anpassung ein.
  8. Wählen Sie Speichern.

Beitreten oder Verlassen des Programms zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit

Mit dem Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit (Customer Experience Improvement Program, CEIP) werden Informationen bereitgestellt, die VMware nutzt, um seine Produkte und Dienste zu verbessern, Probleme zu beheben und Benutzern Hinweise zur optimalen Bereitstellung und Verwendung von VMware-Produkten zu geben. Dieses Programm ist nur für lokale Bereitstellungen von Workspace ONE UEM verfügbar.

Bevor Sie beginnen: Workspace ONE UEM nimmt am Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit („CEIP“) von VMware teil. Informationen zu den im Rahmen des CEIP erfassten Daten sowie zum Zweck der Verwendung durch VMware können im Vertrauens- und Sicherheitscenter unter https://www.vmware.com/de/solutions/trustvmware/ceip.html eingesehen werden.

Weitere Informationen darüber, wie VMware die über Workspace ONE UEM erfassten Informationen (z. B. Analysedaten) verarbeitet, finden Sie in der VMware Datenschutzrichtlinie unter https://www.vmware.com/help/privacy.html.

Informationen zu dieser Aufgabe: Die Eingabeaufforderung für CEIP wird angezeigt, wenn Sie Workspace ONE UEM installieren oder aktualisieren. Sie müssen eine Auswahl treffen. Sie können Ihre Auswahl jederzeit nachträglich von der UEM-Konsole aus ändern, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

  1. Navigieren Sie zu Gruppen und Einstellungen > Alle Einstellungen > Admin > Produktverbesserungsprogramme.
  2. Wenn Sie am CEIP teilnehmen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit beitreten.
    1. Wenn Sie nicht am CEIP teilnehmen möchten, deaktivieren Sie dieses Kontrollkästchen (Häkchen löschen).
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern