Die Seite mit der Listenansicht von Administratorgruppen in Workspace ONE UEM powered by AirWatch bietet nützliche Tools für die allgemeine Verwaltung und Pflege von Benutzergruppen. Zu Aufgaben bezüglich der Pflege zählen das Hinzufügen, Anzeigen, Zusammenführen und Löschen von Benutzergruppen und fehlenden Benutzern.

Diese Seite können Sie über Konten > Administratoren > Admin-Gruppen einsehen.

Zeigen Sie die Seite Admin-Gruppe bearbeiten an, indem Sie in der Spalte Gruppenname der Listenansicht den Hypertextnamen auswählen. Über diese Seite können Sie den Namen der Administratorgruppe ändern. Sie können auch für Gruppenmitglieder geltende Rollen hinzufügen und entfernen. Weitere Informationen finden Sie unter Administratorrollen.

Um die Liste Admin-Gruppen-Mitglieder anzuzeigen, wählen Sie die Hypertextlinknummer in der Spalte Administrator aus. Diese Liste enthält die Namen sämtlicher Administratoren in der Administratorgruppe.

Durch Aktivieren des Optionsfeldes neben dem Gruppennamen greifen Sie auf folgende Aktionen und Verwaltungsfunktionen zu.

Aktion Beschreibung
Synchronisieren Kopieren Sie die zuletzt hinzugefügten Administratorgruppenbenutzer in die temporäre Tabelle, und zwar manuell und vor der geplanten automatischen Active Directory-Synchronisierung durch Workspace ONE UEM.
Weitere Aktionen
Anzeigen und zusammenführen Zeigen Sie Benutzer an, die Sie zuletzt zur temporären Administratorgruppentabelle hinzugefügt haben, und fügen Sie diese hinzu bzw. entfernen Sie diese. Administratoren von Administratorgruppen, die in dieser Tabelle aufgeführt werden, warten auf die automatische Workspace ONE UEM-Administratorgruppensynchronisierung.
Löschen Löschen Sie eine Administratorgruppe.
Oben, nach oben, nach unten, Unten Sie können den Rang jeder Administratorgruppe, so wie er in der Auflistung erscheint, bearbeiten. Die Gruppen auf diese Art verschieben zu können ist von Vorteil, wenn Sie mehr Administratorgruppen haben, als Sie auf einer Seite anzeigen können.
Fügen Sie fehlende Benutzer hinzu. Kombinieren Sie die temporäre Administratorgruppentabelle mit der Active Directory-Tabelle, wodurch Sie das Hinzufügen dieser neuen Administratoren in der Gruppe offiziell machen.