Die Anwendungs- und Profilüberwachung stellt eine schnelle Methode zur Nachverfolgung der zuletzt vorgenommenen Bereitstellung von Anwendungen und Profilen auf Ihren Geräten dar. Die Überwachung zeigt Verlaufsdaten zum Bereitstellungsprozess und den Installationsstatus der Anwendung oder des Profils auf Geräten an.

Die Anwendungs- und Profilüberwachung behält den Status der Anwendungs- und Profilbereitstellungen auf Ihren Endbenutzergeräten im Blick. Die Überwachung verfolgt nur solche Anwendungen und Profile, die in den vergangenen 15 Tagen bereitgestellt wurden. Anhand dieser Daten können Sie den Status Ihrer Bereitstellungen anzeigen und etwaige Probleme diagnostizieren.

Wenn Sie nach einer Anwendung oder einem Profil suchen, wird in der Anwendungs- und Profilüberwachungsansicht eine Karte mit den Bereitstellungsdaten hinzugefügt. Sie können nur jeweils fünf Karten anzeigen. Diese Karten bleiben hinzugefügt, bis Sie sich abmelden. Gegebenenfalls müssen Karten nach dem erneuten Anmelden erneut hinzugefügt werden.

Der Abschnitt „Verlauf“ zeigt nur Daten der letzten sieben Tage an. Angezeigt wird die Anzahl der Geräte, die den Status „Fertig“ für die Bereitstellung gemeldet haben. Im Abschnitt „Aktuelle Bereitstellung“ wird der Gerätebereitstellungsstatus angezeigt.

Wenn der Status „Unvollständig“ angezeigt wird, klicken Sie auf die Zahl neben dem Status, um alle Geräte, die den Status melden, in einer Listenansicht anzuzeigen. Mit dieser Funktion können Sie Geräte mit Problemen untersuchen und Ihre Bereitstellung so auf Fehler prüfen.

Die Anwendungs- und Profilüberwachung verfolgt nur Bereitstellungen, die nach einem Upgrade auf Workspace ONE ™ ™ UEM v9.2.1 oder höher gestartet wurden. Wenn Sie die Anwendung oder das Profil vor einem solchen Upgrade bereitgestellt haben, erfasst die Überwachung keine Daten zur Bereitstellung.