Workspace ONE UEM powered by AirWatch stellt Ihnen bereits mehrere Standardrollen zur Auswahl zur Verfügung. Diese Standardrollen sind bei jeder Aktualisierung verfügbar und helfen dabei, Rollen neuen Benutzern schnell zuzuweisen. Sollten Sie weitere Einstellungen wünschen, können Sie benutzerdefinierte Rollen erstellen, um so Benutzerberechtigungen noch weiter anzupassen.

Anders als bei Standardrollen, erfordern benutzerdefinierte Rollen manuelle Aktualisierungen bei jedem Workspace ONE UEM Upgrade.

Jede Art von Rolle hat ihre eigenen Vor- und Nachteile. Standardrollen sparen Zeit bei der Neukonfiguration einer völlig neuen Rolle. Sie eignen sich für eine Reihe von administrativen Berechtigungen und werden automatisch neben neuen Funktionen und Einstellungen aktualisiert. Standardrollen sind jedoch möglicherweise nicht für Ihre Organisation oder Ihre MDM-Bereitstellung geeignet. Deshalb wurden benutzerdefinierte Rollen geschaffen.

Standardmäßige Endbenutzerrollen

Rollen sind standardmäßig für Endbenutzer in der Unified Enrollment Management-Konsole verfügbar.

  • Vollzugriffsrolle – Erteilt volle Berechtigung, alle Aufgaben im Self-Service-Portal auszuführen.
  • Standardzugriffsrolle – Erteilt alle Berechtigungen außer MDM-Befehle im Self-Service-Portal.

Benutzerdefinierte Rollen ermöglichen es Ihnen, so viele eindeutige Rollen anzupassen, wie Sie möchten, und große und kleine Änderungen über verschiedene Benutzer und Administratoren hinweg zu justieren. Benutzerdefinierte Rollen müssen jedoch mit der Zeit manuell gewartet und mit neuen Funktionen aktualisiert werden.