Feinabstimmung von Benutzergruppenberechtigungen ermöglicht Ihnen, nochmals zu erwägen, wer in Ihrer Organisation bestimmte Gruppen bearbeiten darf. Hat Ihre Organisation beispielsweise eine Benutzergruppe für Führungskräfte, möchten Sie möglicherweise nicht unbedingt, dass untergeordnete Administratoren Verwaltungsberechtigungen für diese Benutzergruppe haben.

Auf der Seite Berechtigungen können Sie steuern, wer bestimmte Benutzergruppen verwalten und wer Profile, Konformitätsrichtlinien und Anwendungen an Benutzergruppen zuweisen kann.

Prozedur

  1. Navigieren Sie zu Konten > Benutzergruppen > Listenansicht.
  2. Wählen Sie das Symbol Bearbeiten für die Zeile einer bestehenden Benutzergruppe.
  3. Wählen Sie die Registerkarte Berechtigungen und dann Hinzufügen.
  4. Wählen Sie die Organisationsgruppe, für die Sie Berechtigungen festlegen möchten.
    Sie müssen eine Organisationsgruppe (OG) auswählen, die sich innerhalb der Stamm-OG-Hierarchie der Benutzergruppe befindet.
  5. Wählen Sie die Berechtigungen, die Sie aktivieren möchten.
    • Gruppe verwalten (bearbeiten/löschen) – Aktivieren Sie die Funktion zum Bearbeiten und Löschen von Benutzergruppen.
    • Verwalten von Anwendern innerhalb der Gruppe und Registrierung ermöglichen – Verwalten Sie Benutzer in der Benutzergruppe, und lassen Sie die Geräteregistrierung in der OG zu. Diese Einstellung kann nur aktiviert werden, wenn auch „Gruppe verwalten (bearbeiten/löschen)“ aktiviert ist. Wenn „Gruppe verwalten (bearbeiten/löschen)“ deaktiviert ist, ist diese Einstellung ebenfalls deaktiviert.
    • Gruppe für Zuweisung benutzen – Verwenden Sie Gruppen, um Geräten Sicherheitsrichtlinien und Unternehmensressourcen zuzuweisen. Diese Einstellung kann nur geändert werden, wenn „Gruppe verwalten (bearbeiten/löschen)“ deaktiviert ist. Wenn „Gruppe verwalten (bearbeiten/löschen)“ aktiviert ist, wird diese Einstellung gesperrt und kann nicht bearbeitet werden.
      • Wenn die Benutzergruppe von einer übergeordneten OG verwaltet wird und Sie die Gruppe von einer ihrer untergeordneten OGs aus zuweisen möchten, ist diese Einstellung deaktiviert.
  6. Wählen Sie den Umfang dieser Berechtigungen aus, d.h. welche Administratorgruppen diese Benutzergruppe verwalten oder verwenden dürfen. Nur eine der folgenden Optionen darf aktiviert sein.
    • Nur Administrator – Die Berechtigungen betreffen nur Administratoren in der übergeordneten OG.
    • Alle Administratoren in/unter dieser Organisationsgruppe – Die Berechtigungen betreffen Administratoren in der OG und alle Administratoren in sämtlichen nächsthöheren untergeordneten OGs.
  7. Wählen Sie Speichern.