Die Hierarchiestruktur der Organisationsgruppe (OG) legt fest, welche Organisationsgruppen untergeordnet und welche übergeordnet sind. Untergeordnete Organisationsgruppen erben Einstellungen von ihren übergeordneten OGs, Sie können diese Vererbung jedoch außer Kraft setzen.

Auf jeder Seite der Systemeinstellungen werden die Einstellungen anhand von zwei Vererbungs- bzw. Überschreiboptionen in Bezug auf die Hierarchie der Organisationsgruppe angewendet: 1) Aktuelle Einstellung und 2) Berechtigung für untergeordnete Elemente. Die OG, auf die Einstellungen angewendet werden, ist die OG, in der Sie sich gerade befinden.

Anders ausgedrückt: Wenn Sie sich in der Mitarbeiter-/Lager-Organisatiosngruppe befinden, gelten die Änderungen, die Sie an den Einstellungen vornehmen, für diese OG und alle OGs, die untergeordnete Elemente der OG „Warehouse“ sind.

Beispiel: Die Seite Branding-Einstellungen, die durch Navigation zu Gruppen & Einstellungen > Alle Einstellungen > System > Branding geöffnet wird, steuert alle benutzerdefinierten Hintergrundbilder, Logos und Farbschemata für die OG, die im Dropdown-Menü der Organisationsgruppe angezeigt wird.

In unserem vorherigen Beispiel können Sie ein neues Hintergrundbild, ein neues Logo und ein anderes Farbschema importieren, die speziell für die Mitarbeiter-/Lager-OG gelten. Falls gewünscht, können Sie auch die Einstellungen so konfigurieren, dass nur auf die OG „Warehouse“ angewendet werden. Diese Option wird aktiviert, indem Sie die Vererbung dieser OG auf der Seite „Einstellungen“ ändern.

Berechtigung für untergeordnete Elemente

Sie können sich die Funktionsweise der Einstellung „Berechtigung für untergeordnete Elemente“ so vorstellen, dass sie die Haltung ausdrückt, die die übergeordnete OG gegenüber der untergeordneten OG einnimmt. Es gibt drei unterschiedliche Einstellungen für die Berechtigung für untergeordnete Elemente: Erben oder überschreiben, Nur erben und Nur überschreiben.

Die Einstellung Erben oder überschreiben bedeutet einfach, dass das übergeordnete Element keine Präferenz hinsichtlich der Berechtigungen des untergeordneten Elements hat. Wenn die Einstellung der übergeordneten OG für die „Berechtigung für untergeordnete Elemente“ Erben oder überschreiben ist, bestimmt die aktuelle Einstellung der untergeordneten OG, ob Einstellungen überschrieben oder vererbt werden. Für „Berechtigung für untergeordnete Elemente“ ist die Einstellung Erben oder überschreiben standardmäßig festgelegt.

Ist in der übergeordneten OG für „Berechtigung für untergeordnete Elemente“ die Einstellung Nur erben festgelegt, werden die Berechtigungen der übergeordneten OG auf alle untergeordneten OGs vererbt. Diese Einstellung bedeutet, dass alle untergeordneten Elemente dieselben Einstellungen haben wie das übergeordnete Element. Ist für „Berechtigung für untergeordnete Elemente“ die Einstellung Nur überschreiben festgelegt, werden die Einstellungen nicht an alle untergeordneten OGs vererbt, sodass Sie die spezifischen Einstellungen für die jeweilige untergeordnete OG konfigurieren müssen.

Die Einstellungen „Berechtigung für untergeordnete Elemente“ wirken sich nur auf das untergeordnete Element aus, das sich eine Ebene tiefer befindet. Die Einstellungen wirken sich nicht auf untergeordnete OGs zwei oder mehr Ebenen tiefer aus.

Aktuelle Einstellung

So wie „Berechtigung für untergeordnete Elemente“ die Haltung des übergeordneten Elements gegenüber dem untergeordneten Element ausdrückt, drückt die „Aktuelle Einstellung“ für eine OG die Haltung des untergeordneten Elements gegenüber seinem übergeordneten Element aus. Die aktuelle Einstellung einer OG kann nur Erben oder Überschreiben sein.

Ist als aktuelle Einstellung die Option Erben festgelegt, bedeutet das, dass die untergeordnete OG alle Einstellungen der übergeordneten OG akzeptiert. Wird für „Aktuelle Einstellung“ die Option Überschreiben ausgewählt, lehnt die untergeordnete OG die übergeordnete OG ab und ist eigenständig. „Überschreiben“ bedeutet, dass Sie neue Einstellungen für die untergeordnete OG vornehmen können.

Sie können die „Aktuelle Einstellung“ einer OG nur dann ändern, wenn die Einstellung für „Berechtigung für untergeordnete Elemente“ der übergeordneten OG Erben oder überschreiben ist.

Wenn Sie also in unserem obigen Beispiel die Einstellungen für Branding nur auf die Lager-OG anwenden möchten, können Sie die aktuelle Einstellung für jede untergeordnete Lager-OG auf Überschreiben festlegen, sofern die untergeordnete Berechtigung für untergeordnete Elemente der Lager-OG der Standardberechtigung Erben oder überschreiben entspricht. Sie können dann die Einstellungen für Branding für die untergeordneten Elemente der OG „Warehouse“ nach Bedarf entweder wie für „Warehouse“ oder anderweitig konfigurieren.

Ändern der Berechtigungseinstellungen

Sie können die „Aktuelle Einstellung“ eines untergeordneten Elements nicht ändern, wenn die Einstellung für „Berechtigung für untergeordnete Elemente“ des übergeordneten Elements dies nicht zulässt. Beispiel: Die Einstellung für „Berechtigung für untergeordnete Elemente“ der MomandDadOG ist Nur überschreiben. Sie können dann den Wert für „Aktuelle Einstellung“ in JuniorOG nicht in Erben ändern. Kurz gesagt: Die Berechtigung für untergeordnete Elemente der übergeordneten OG haben Vorrang vor der aktuellen Einstellung der untergeordneten OG.

Wenn Sie die aktuellen Einstellungen eines untergeordneten Elements von Überschreiben zu Übernehmen ändern und dann die Berechtigung für untergeordnete Elemente des übergeordneten Elements zu Nur erben ändern, wird die Einstellung für die Berechtigung für untergeordnete Elemente der untergeordneten OG gesperrt. Sie können die Einstellung für die untergeordnete Berechtigung in diesem Szenario dann nicht mehr ändern. Dieses Verhalten gilt nicht, wenn die Einstellung für die untergeordnete OG nie überschrieben wird.

Um dieses Verhalten zu umgehen, müssen Sie die Einstellungen für Berechtigung für untergeordnete Elemente“ in der übergeordneten OG wieder zurück in Erben oder überschreiben ändern. Dadurch wird die Einstellung „Berechtigung für untergeordnete Elemente“ der übergeordneten OG entsperrt.

Die größere Strategie besteht also darin, die Konfiguration der Einstellungen für Vererbung und Überschreiben auf den jeweiligen OG-Ebenen gut im Voraus zu planen und solche Einstellungen zu wählen, die angesichts der gewünschten Hierarchiestruktur sinnvoll sind.