Sie können die Nutzungsbedingungen (Terms of Use, TOU) auf allen verwalteten Geräten in Workspace ONE UEM powered by AirWatch durchsetzen.

Stellen Sie durch das Definieren und Durchsetzen von Nutzungsbedingungen sicher, dass alle Benutzer mit verwalteten Geräten mit der Richtlinie einverstanden sind. Auf Verlangen müssen Benutzer die Nutzungsbedingungen akzeptieren, bevor sie mit der Registrierung fortfahren, Anwendungen installieren oder auf die UEM-Konsole zugreifen. Mit der UEM-Konsole können Sie die Nutzungsbedingungen vollständig anpassen und jeder Organisationsgruppe und jeder untergeordneten Organisationsgruppe ihre eigenen, speziellen Nutzungsbedingungen zuweisen.

Die Nutzungsbedingungen werden bei der Registrierung jedes einzelnen Geräts angezeigt. Erhalten Sie Zugriff auf folgende Funktionen.

  • Versionsnummern bestimmen.
  • Plattformen zum Erhalt der Nutzungsbedingungen festlegen.
  • Benutzer per E-Mail über Änderungen an den Nutzungsbedingungen informieren.
  • Sprachspezifische Versionen der Nutzungsbedingungen erstellen.
  • Erstellen mehrerer Nutzungsbedingungen und deren Zuweisung zu Organisationsgruppen nach Zuständigkeitstyp oder Plattform
  • Erfüllen von Haftungsvoraussetzungen spezifischer Gruppen durch Anpassung der Nutzungsbedingungen.

Anzeigen der Annahme der Nutzungsbedingungen

Durch die Konfiguration von Konformitätsrichtlinien können Sie die Annahme von Nutzungsbedingungen durchsetzen. Darüber hinaus können Sie auch erkennen, wer die Vereinbarung akzeptiert hat. Sie können dann, falls nötig, diese Benutzer direkt kontaktieren.

  1. Navigieren Sie zu Gruppen und Einstellungen > Alle Einstellungen > System > Nutzungsbedingungen.
  2. Verwenden Sie das Dropdown-Menü Typ, um basierend auf dem Vereinbarungstyp, z.B. Registrierung, zu filtern. Die Spalte Benutzer/Geräte zeigt Geräte an, die die Nutzungsbedingungen angenommen oder abgelehnt haben bzw. denen sie zugewiesen wurden.
  3. Wählen Sie die entsprechende Anzahl in der Spalte Geräte für die Zeile „Nutzungsbedingungen“, um die Geräteinformationen, die diese Vereinbarung betreffen, einzusehen. Sie können auch auf das Dropdown-Menü für die entsprechende Zeile zugreifen und dann auf eines der folgenden Elemente klicken.
    Geräte oder Benutzer anzeigen Zeigen Sie alle Geräte und deren Akzeptanzstatus an. Sie können auch nach Organisationsgruppe filtern.
    Vorherige Versionen anzeigen Zeigen Sie die vorherigen Iterationen der Vereinbarung an.
    Nutzungsbedingungen anzeigen Zeigen Sie die Nutzungsbedingungen an.

Nachverfolgen der Annahme von Nutzungsbedingungen anhand von Berichten

Sie können die Benutzerannahme aller Nutzungsbedingungen nachverfolgen und so mögliche Maßnahmen ergreifen.

Zeigen Sie Details bestimmter Organisationsgruppen, akzeptierte Annahmeerklärungen für die Konsole sowie die Geräteregistrierung an. Zeigen Sie die Akzeptanz direkt im Workspace ONE UEM Console an oder exportieren Sie den Bericht im XLSX- oder CSV-Format, die beide mit MS Excel angezeigt werden können.

  1. Navigieren Sie zu Monitor > Berichte und Analysen > Berichte > Listenansicht.
  2. Suchen Sie nach und erstellen Sie den Bericht Details zur Annahme der Nutzungsbedingungen durch Auswahl des Berichttitels.
  3. Wählen Sie die Organisationsgruppen aus.
  4. Wählen Sie den Nutzungsbedingungstyp.
  5. Wählen Sie das Berichtsformat.
  6. Wählen Sie Herunterladen, um den Bericht speichern.

    VMware Workspace ONE UEM stellt keinen rechtlich bindenden Beispieltext zur Verfügung. Die Rechtsabteilung Ihres Unternehmens muss alle bereitgestellten Beispieltexte überprüfen.

Erstellen von Nutzungsbedingungen für die Registrierung

Sie können eine Vereinbarung zu den für Registrierungszwecke bestimmten Nutzungsbedingungen erstellen. Sie können auch die Verteilung der Nutzungsbedingungen nach Geräteplattform, Zuständigkeitstyp und Registrierungstyp einschränken.

Sie können Vereinbarungen zu den Nutzungsbedingungen speziell für eine Organisationsgruppe erstellen. Vergewissern Sie sich, dass Ihre aktuelle, aktive Organisationsgruppe diejenige ist, für die Sie die Nutzungsbedingungen erstellen.

  1. Navigieren Sie zu Geräte > Geräteeinstellungen > Geräte & Benutzer > Allgemein > Registrierung und wählen Sie den Tab Nutzungsbedingungen aus.
  2. Wählen Sie die Schaltfläche Hinzufügen von Nutzungsbedingungen für neue Registrierung, und führen Sie folgende Optionen aus.
    Einstellung Beschreibung
    Name Geben Sie einen eindeutigen Namen für die neuen Nutzungsbedingungen ein.
    Typ Diese Option wird vorab als Registrierung ausgefüllt.
    Version Diese Option wird automatisch nachverfolgt und entsprechend ausgefüllt.

    Plattformen,

    Gerätezuständigkeit und

    Registrierungstyp

    Wenn Sie Ihre Nutzungsbedingungen nicht für eine bestimmte Gerätekategorie erstellen möchten, behalten Sie die Standardauswahl Alle für diese Optionen.

    Wenn Sie eine Plattform, eine Zuständigkeit und eine Registrierung festlegen möchten, können Sie eine oder mehrere Kategorien auswählen und die für Ihre Nutzungsbedingungen spezifischen Einschränkungen definieren.

    • Wenn Sie Ausgewählte Plattformen wählen, wählen Sie anschließend Ihre gewünschten Plattformen in der eingeblendeten Liste aus. Ihre Nutzungsbedingungen gelten für die von Ihnen ausgewählten Geräteplattformen, wobei alle anderen Bedingungen ausgeschlossen werden.
    • Sollten Sie Ausgewählte Besitztypen wählen, dann müssen Sie anschließend Ihren gewünschten Besitz von der eingeblendeten Liste wählen. Ihre Nutzungsbedingungen gelten für die von Ihnen ausgewählten Besitztypen, wobei alle anderen Bedingungen ausgeschlossen werden.
    • Sollten Sie Ausgewählte Registrierungstypen wählen, dann müssen Sie anschließend Ihre gewünschte Registrierung von der eingeblendeten Liste wählen. Ihre Nutzungsbedingungen gelten für die von Ihnen ausgewählten Registrierungstypen, wobei alle anderen Bedingungen ausgeschlossen werden.
    Benachrichtigungen Um eine E-Mail an Benutzer zu senden, wenn die Nutzungsbedingungen aktualisiert werden, aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen. Diese Benachrichtigungs-E-Mail wird gesendet, wenn Sie in Schritt 5 die Option Speichern auswählen.
    Sprache wählen Zu Lokalisierungszwecken können Sie wahlweise Nutzungsbedingungen für alle Ihren Bedürfnissen entsprechenden Sprachen eingeben. Treffen Sie dazu Ihre Wahl im Dropdown-Menü Sprache auswählen.
  3. Geben Sie im bereitgestellten Textfeld Ihre angepassten Nutzungsbedingungen ein. Der Editor stellt ein einfaches Tool zur Texteingabe dar, mit dem Sie Nutzungsbedingungen erstellen oder vorhandene Nutzungsbedingungen einfügen können. Um Text von einer externen Quelle hinzuzufügen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Textfeld, und wählen Sie Als Nur-Text einfügen, um mögliche HTML- oder Formatierungsfehler zu verhindern.
  4. Wählen Sie Speichern.

Ergebnisse: Sie können die Annahme der MDM-Nutzungsbedingungen durchsetzen, indem Sie eine Konformitätsrichtlinie zur Annahme der Nutzungsbedingen zum MDM erstellen.

Erstellen von Nutzungsbedingungen für Anwendungen oder die Konsole

Sie können anwendungsbasierte Nutzungsbedingungen erstellen, um Endbenutzer über Daten, die von einer bestimmten Anwendung erfasst werden, oder Restriktionen, die sie auferlegt, in Kenntnis zu setzen.

Wenn Benutzer diese Anwendungen über Ihren Unternehmens-App Catalog ausführen, müssen sie die Vereinbarung zum Zugriff auf die Anwendung akzeptieren. Sie können die Nutzungsbedingungen für App-Versionen festlegen, sprachspezifische Nutzungsbedingungen erstellen und Anwendung entfernen, wenn die Nutzungsbedingungen nicht akzeptiert werden.

Konsolennutzungsbedingungen werden angezeigt, wenn sich ein Administrator zum ersten Mal bei der Workspace ONE UEM Console anmeldet. Für die UEM-Konsole können Sie Versionsnummern für die Nutzungsbedingungen festlegen und sprachspezifische Versionen der Nutzungsbedingungen erstellen. Weisen Sie für Anwendungen Nutzungsbedingungen zu, wenn Sie eine Anwendung hinzufügen oder bearbeiten, indem Sie die Registerkarte Nutzungsbedingungen auswählen.

  1. Navigieren Sie zu Gruppen und Einstellungen > Alle Einstellungen > System > Nutzungsbedingungen.
  2. Wählen Sie Nutzungsbedingungen hinzufügen.
  3. Tragen Sie einen Namen für die Nutzungsbedingungen ein und wählen Sie den Typ, wobei es sich um Konsole oder Anwendung handeln kann.
  4. Konfigurieren Sie Einstellungen, wie z.B. Versionsnummer und Toleranzperiode, abhängig von dem Typ, den Sie ausgewählt haben.
  5. Geben Sie Ihre Nutzungsbedingungen in das dafür vorgesehene Textfeld ein. Der Editor stellt ein einfaches Tool zur Texteingabe dar, mit dem Sie Nutzungsbedingungen erstellen oder vorhandene Nutzungsbedingungen einfügen können. Wenn Sie Text aus einer externen Quelle einfügen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Textfeld und wählen Als Nur-Text einfügen, um etwaige HTML- oder Formatierungsfehler zu verhindern.
  6. Wählen Sie Speichern.