Nachdem Sie eine Untergruppe an Geräten gefiltert haben, können Sie für mehrere Geräte Massenaktionen durchführen, indem Sie die Geräte und eine Aktion über die Gruppe von Aktionsschaltflächen auswählen.

Der Screenshot zeigt den Cluster mit den Schaltflächen für Massenaktionen, die angezeigt werden, wenn Sie ein oder mehrere Geräte auswählen.

Massenaktionen sind in der Gerätelistenansicht nur verfügbar, wenn sie in den Systemeinstellungen aktiviert sind (Gruppen und Einstellungen > Alle Einstellungen > System > Sicherheit > Eingeschränkte Aktionen). Für kennwortgeschützte Aktionen ist eine PIN erforderlich.

Bei in der Listenansicht ausgewählten Geräten wird die Anzahl der ausgewählten Geräte neben den Aktionsschaltflächen angezeigt. Diese Zahl beinhaltet auch gefilterte Geräte, die ebenfalls ausgewählt wurden.

Hinweis: In der Gerätelistenansicht können die Massenaktionen, die bei Auswahl eines Geräteblocks mit der Umschalttaste verfügbar sind, von den Massenaktionen abweichen, die bei Verwendung des Kontrollkästchens „Global“ verfügbar sind.

Weitere Informationen zu den betroffenen Aktionen finden Sie unter Beschreibungen der Geräteaktionen, und weitere Informationen zu den Auswahlmethoden finden Sie unter Auswählen von Geräten in der Gerätelistenansicht.

Massenverwaltungslimit in der Gerätelistenansicht

Um bei der Verwaltung einer großen Geräteflotte einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, können Sie eine maximale Geräteanzahl für den Empfang eines Massenaktionsbefehls festlegen.

Ändern Sie diese Limits, indem Sie zu Gruppen und Einstellungen > Alle Einstellungen > Geräte und Benutzer > Erweiterungen > Massenverwaltung navigieren. Es sind mehrere Geräteaktionen aufgeführt, für die Sie die für die betreffende Aktion maximal zulässige Anzahl von Geräten ändern können.

Wenn bei vorhandenem Massenverwaltungslimit mehrere Geräte ausgewählt werden, wird ein Link neben der Nachricht bezüglich der Anzahl der ausgewählten Elemente angezeigt: Einige Aktionen sind aufgrund von Mengenlimits deaktiviert.. Das bedeutet, dass die Anzahl der von Ihnen ausgewählten Geräte die maximale Anzahl an Geräten überschreitet, die für bestimmte Geräteaktionen zulässig sind.

Sie können diesen Link auswählen, um zu erfahren, welche Aktionen deaktiviert wurden.

Warnung bezüglich Massenaktion in Warteschlange in der Gerätelistenansicht

Die Verarbeitung von Massenaktionen nimmt Zeit in Anspruch. Wenn Sie während der Verarbeitung einer vorhandenen Massenaktion in der Workspace ONE ™ ™ UEM-Konsole eine neue Massenaktion initiieren, wird eine Warnmeldung angezeigt.

Your previous bulk actions requested are still being processed. This request is run once the previous actions are complete. Do you want to continue with the current request?

Wählen Sie Ja aus, um die neue Massenaktion in die Warteschlange zu setzen. Wählen Sie Nein aus, um die neue Massenaktion abzubrechen.