Legen Sie einen Wipe-Schwellenwert für verwaltete Geräte fest und benachrichtigen Sie Administratoren per E-Mail, wenn der Schwellenwert erreicht wird. Diese Einstellungen können Sie nur in der globalen Organisationsgruppe oder der Organisationsgruppe der Kundenebene konfigurieren.

Prozedur

  1. Navigieren Sie zu Geräte > Lebenszyklus > Einstellungen > Wipe-Schutz für verwaltete Geräte.
  2. Konfigurieren Sie folgende Einstellungen:
    Einstellung Beschreibung
    Gewipte Geräte Geben Sie die Anzahl der gewipten Geräte als Schwellenwert zum Auslösen des Wipe-Schutzes ein.
    Innerhalb (Minuten) Geben Sie den Wert für Innerhalb (Minuten) ein. Dabei handelt sich um die Zeitdauer, während der die Wipes auftreten müssen, um den Wipe-Schutz auszulösen.
    E-Mail

    Wählen Sie eine Nachrichtenvorlage für die E-Mail an Administratoren.

    Erstellen Sie eine Nachrichtenvorlage für Löschungs-Schutz, indem Sie zu Gruppen & Einstellungen > Alle Einstellungen > Geräte und Benutzer > Allgemein > Nachrichtenvorlagen navigieren und Hinzufügenwählen. Wählen Sie als Nächstes Gerätelebenszyklus als Kategorie und Löschungs-Schutzbenachrichtigung als Typ. Sie können folgende Suchwerte als Teil Ihrer Nachrichtenvorlage verwenden:

    • {EnterpriseWipeInterval} – Der Wert von Innerhalb (Minuten) auf der Einstellungsseite.
    • {WipeLogConsolePage} – Ein Link zur Seite „Löschungs-Protokoll“.
    An Geben Sie die E-Mail-Adressen der Administratoren ein, die benachrichtigt werden müssen. Diese Administratoren müssen Zugriff auf die Seite „Wipe-Protokoll“ haben.

    Weitere Informationen finden Sie unter Nachschlagewerte.

  3. Wählen Sie Speichern.