Sie können jederzeit in der Spalte Allgemeine Info den freundlichen Namen eines Geräts auswählen, um die Detailansicht für das Gerät zu öffnen.

In der Detailansicht können Sie über die Schaltfläche Nachricht erneut senden die Registrierungsnachricht erneut senden. Sie können die Eintragungsinformationen eines Geräts auch bearbeiten, indem Sie die Schaltfläche Eintragung bearbeiten wählen und den Abschnitt Erweiterte Geräteinformationen ausfüllen.

Die Detailansicht zeigt eine Reihe von Registerkarten an, die wichtige Eintragungsinformationen über das Gerät enthalten.

  • Übersicht – Prüfen Sie das Eintragungsdatum, die verstrichene Zeit, seitdem das Gerät zum ersten Mal gesehen wurde, sowie grundlegende Geräte- und Benutzerinformationen.
  • Benutzer – Zeigen Sie die Benutzerdetails an.
  • Nachricht – Prüfen Sie die ausgehende Geräteaktivierungs-E-Mail-Nachricht, einschließlich der Anmeldedaten und des QR-Codes. Über die Ressource „Benutzerregistrierungsnachricht“ kann der Administrator die Registerkarte Nachricht ausblenden, nachdem das Gerät erfolgreich registriert wurde.
  • Benutzerdefinierte Attribute – Prüfen Sie die zum Gerät gehörenden, Benutzerdefinierten Attribute..
  • Tags – Prüfen Sie die momentan zu den Geräten gehörenden Tags.
  • Offline-Registrierung – Sofern verfügbar, ermöglicht diese Registerkarte Ihnen, Ihr Gerät zu registrieren, auch wenn es offline ist. Diese Funktion ist nützlich, wenn Sie das Gerät offline verwenden möchten (z. B. unterwegs).