Mithilfe von Gerätezuweisungen ist es möglich, Geräte auf Basis des Netzwerk-IP-Adressbereichs (Internet Protocol) oder Benutzerdefinierten Attributen über Organisationsgruppen (OG) und Benutzernamen hinweg zu verschieben. Das ist eine Alternative zum Organisieren von Inhalten nach Benutzergruppen in Workspace ONE UEM powered by AirWatch.

Statt Geräte manuell zwischen OGs durch Administratoren verschieben zu lassen, können Sie die Konsole so konfigurieren, dass Geräte automatisch verschoben werden, wenn sie eine Verbindung zu einem von Ihnen festgelegten WLAN-Netzwerk herstellen. Zudem können Sie Geräte basierend auf von Ihnen definierten Regeln mit Benutzerdefinierten Attributen verschieben.

Ein typischer Anwendungsfall für Gerätezuweisungen sind Benutzer, die regelmäßig ihre Rollen wechseln und spezielle Profile und Anwendungen für jede Rolle erfordern.

Sie müssen sich zwischen der Implementierung von Benutzergruppen und Gerätezuweisungen entscheiden, um Geräte zu verschieben, da Workspace ONE UEM powered by AirWatch nicht beide Funktionen auf demselben Gerät unterstützt.