Wenn Sie Mitarbeitern die Registrierung ihrer persönlichen Geräte in Ihrer Workspace ONE UEM-Umgebung erlauben, sollten Sie zunächst einige Überlegungen anstellen.

Punkt 1: Registrieren sich BYOD-Benutzer über VMware Workspace ONE oder in Workspace ONE Intelligent Hub?

VMware Workspace ONE ist eine einfache und sichere Unternehmensplattform, die beliebige Apps auf Geräten bereitstellt und verwaltet. Es bietet Self-Service-SSO-Zugriff (Single Sign-On) auf Cloud-, mobilen und Windows-Anwendungen und beinhaltet intelligent integrierte E-Mail-, Kalender-, Datei- und Kollaborationstools.

Mit Workspace ONE müssen Benutzer ihre persönlichen Geräte für den Zugriff auf Dienste nicht registrieren. Die App Workspace ONE kann über den Apple App Store, Google Play oder Microsoft Store heruntergeladen und installiert werden. Benutzer melden sich dann an und erhalten basierend auf den festgelegten Richtlinien Zugriff auf Anwendungen. Die App Workspace ONE konfiguriert ein MDM-Verwaltungsprofil bei der Installation, wodurch das Gerät automatisch registriert wird.

Punkt 2: Sollen zusätzliche Registrierungsrestriktionen für mitarbeitereigene Geräte angewendet werden?

Beachten Sie bei der Beantwortung dieser Frage Folgendes.

  • Unterstützt Ihre MDM-Bereitstellung nur bestimmte Geräteplattformen? Falls dies der Fall ist, können Sie diese Plattformen angeben und nur die Registrierung von Geräten zulassen, auf denen diese ausgeführt werden.
  • Soll die Anzahl der persönlichen Geräte, die ein Mitarbeiter registrieren darf, beschränkt werden? Falls dies der Fall ist, können Sie die maximale Anzahl der Geräte festlegen, die ein Benutzer registrieren darf.

Sie können zusätzliche Registrierungsrestriktionen festlegen, um darüber hinaus zu steuern, wer sich registrieren kann und welche Gerätetypen registriert werden können. Beispielsweise können Sie festlegen, dass nur Android-Geräte unterstützt werden sollen, die über integrierte Enterprise-Management-Funktionen verfügen. Nachdem Ihre Organisation bestimmt hat, welche Arten von mitarbeitereigenen Geräten für Ihre Arbeitsumgebung verwendet werden sollen, können Sie die entsprechenden Einstellungen konfigurieren.

Weitere Informationen finden Sie unter Zusätzliche Registrierungsrestriktionen.